Fandom


Der Äther ist eine körperlose Lebensform, die im Jahre 1953 versucht, Millionen von Menschen zu töten.

Das Wesen wurde von seiner Spezies zum Tode veruteilt, konnte jedoch in körperloser Form fliehen und gelangte während eines Gewitters in einen der Fernseher von Mr. Magpie. Der Äther übernimmt das Aussehen einer Fernsehmoderatorin und kommuniziert so mit seiner Außenwelt. Er zwingt Magpie dazu, seine Fernsehgeräte billig zu verkaufen, um über diese Geräte in die Häuser der Menschen zu gelangen.

Das Wesen ernährt sich von elektrischen Gehirnaktivitäten und macht aus den Fernsehzuschauern gesichtslose Wesen mit extrem geringer Gehirnaktivität. Ziel des Äthers ist es, die Krönung der Königin zu nutzen, um die Energie aller Fernsehzuschauer aufzusaugen und sich wieder zu materialisieren.

Der Zehnte Doctor verhindert dies und vernichtet den Äther.

Später benutzt er während einer Konferenzschaltung über das telepathische Interface der TARDIS ein Profilbild, das ihn mit dem Äther zeigt (Doctors Assemble).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.