FANDOM


Dvd 139
Dvd 139 special

Vengeance on Varos ist der 139. aus 2 Teilen bestehende Handlungsbogen der Serie Doctor Who und lief in der 22.Staffel

Handlung

Der Doctor und Peri besuchen den Planeten Varos, um das seltene Erz Zeiton-7 zu besorgen, das lebenswichtig für die Funktionen der TARDIS ist.

Während die die Bevölkerung von Varos in Armut lebt und durch Vorführungen von Exekutionen aus dem Folter-Dom unterhalten wird, verhandelt der Gouverneur mit dem Händler Sil erfolglos um einen höheren Preis für das Erz .

Der Doctor und Peri verbünden sich mit Rebellen, wobei Peri in die Fänge des grausamen Wissenschaftlers Quillam gerät, der Gefangene in tierartige Geschöpfe umwandelt...

ausführlichere Inhaltsangabe

Mitwirkende

Charakter Darsteller/in
Sechster Doctor Colin Baker
Peri Brown Nicola Bryant
Gouverneur Martin Jarvis
Sil Nabil Shaban
Quillam Nicolas Chagrin
Jondar Jason Connery
Chief Officer Forbes Collins
Arak Stephen Yardley
Etta Sheila Reid
Areta Geraldine Alexander
Bax Graham Cull
Maldak Owen Teale
Rondel Keith Skinner
Priester Hugh Martin

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden

  • Seinem Gegenspieler Sil begegnet der Doctor erneut in der Episode Mindwarp.
  • Der Doctor hat immer noch Probleme mit den Folgen seiner Regeneration, was ungewöhnlich ist, da sie inzwischen etwas zurückliegt. Deswegen verursacht er immer wieder Zwischenfälle. Hier eine Katastrophenauflistung von Peri:
    • Er verursachte drei elektrische Feuer,
    • Einen totalen Blackout,
    • Und eine beinahe Kollision mit einem Asteroidensturm.
    • Noch dazu hat er sich zweimal in der TARDIS verlaufen,
    • Den Speicher des Flugcomputers gelöscht,
    • Dreiviertel der Vorräte über Bord geworfen
    • Und zu guter Letzt hat er auch noch das (kalte) Abendessen verbrannt...

Hinter den Kulissen

  • Wie bereits das vorangegangene Attack of the Cybermen und das spätere The Two Doctors (oder generell die gesamte Staffel) wurde Vengeance on Varos von zahlreichen Kritikern als gewaltätig gebrandmarkt. Anders als der vorherige Handlungsbogen wurde jedoch für diesen die Altersfreigabe nicht angehoben.
  • Unter Fans (ausgelöst von einigen Kritiken und anderen Fans) gab es jahrelang die Meinung, dass der Doctor die beiden Wachen in das Säurebad geschupst hat. Schaut man sich die Szene genau an, sieht man, dass die Wachen von selbst hineingefallen sind und der Doctor in keinster Weise beteiligt war.
  • Die Nebenthematik des Handlungsbogens, die auf die Manipulation der Bevölkerung durch das Fernsehen abzielt, hat fast schon etwas cyberpunkiges (ein Genre, das damals frisch erfunden wurde) und ist ganz klar dystopisch. Indirekt wird damit auf auf den Roman 1984 angespielt; ironischerweise wurden die Folgen tatsächlich im Jahr 1984 gedreht.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.