FANDOM


Das Jahr 1953 irdischer Zeitrechnung ist Teil des 20. Jahrhunderts.

1953 stürzt ein Raumschiff in Essex ins Meer. Der Fünfte Doctor und Peri Brown werden in eine Tragödie auf Canvey Island verwickelt (The Canvey Angels).

Der Siebte Doctor landet 1953 während des Mau-Mau-Krieges in Kenia und trifft Dr. Elizabeth Klein wieder (A Thousand Tiny Wings).

In diesem Jahr landen der Zehnte Doctor und Rose Tyler in London, kurz vor der Krönung Elizabeths II. Sie verhindern, dass ein hungriges Alien, dass sich der Äther nennt, Millionen von Fernsehzuschauern tötet. (Die Glotze)

Ebenfalls in diesem Jahr verschwindet der 2-motorige Doppeldecker Sky Gypsy spurlos und wird durch einen Zeitriss ins Jahr 2007 katapultiert, wo sich das Torchwood-Team um die Insassen kümmert. (Out of Time)

Im Hafen von Cardiff explodiert 1953 ein schwedisches Frachtschiff und die Torchwood 3-Mitarbeiter Kenneth Valentine und Charles Cromwell untersuchen den Fall. Dabei stoßen sie auf Michael Bellini, der seither unkontrolliert durch die Zeit reist (Trace Memory).

Alistair Gordon Lethbridge-Stewart absolviert 1953 die Sandhurst Military Academy.

Der Doctor erwähnt in dem Comic Ghosts of the Northern Line, er habe seit 1953 alle Inszenierungen des Stückes Die Mausefalle gesehen.



Jahr davor Jahr Jahr danach
1952 1953 1954
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.