Fandom


Das Jahr 1974 gehört nach irdischer Zeitrechnung zu den 1970er Jahren des 20. Jahrhunderts.

Zu den 1970er Jahren gibt es in den verschiedenen Medien unterschiedlichste Aussagen, bzw. werden Ereignisse unterschiedlich einsortiert. Sie dazu: 1970er Jahre.

Jo Grant lernt 1974 Dr. Clifford Jones kennen und verliebt sich in ihn. Sie entscheidet sich, ihre Zusammenarbeit mit dem Dritten Doctor zu beenden (The Green Death).

1974 startet der Raumfrachter XK-5 von der Space Defence Station in Devesham. An Bord befindet sich Guy Crayford. Das Raumschiff samt Pilot verschwindet im All spurlos. Die Journalistin Sarah Jane Smith ermittelt daraufhin in Devesham für eine Reportage über Crayford, der, wie sich zwei Jahre später herausstellt, von den Kraals entführt wurde (The Android Invasion).

Die Daleks planen 1974 erneut eine Invasion der Erde und haben zu diesem Zweck eine Basis auf dem Mond errichtet, von der aus die Invasionsflotte starten soll. Der Dritte Doctor vereitelt ihre Pläne und zerstört die Basis (The Disintegrator).

Die Ramoraxianer starten im Verlauf des Jahres 1974 auf der Erde ebenfalls einen Invasionsversuch, der vom Dritten Doctor vereitelt wird (In With the Tide).

Lauren Hudson nimmt 1974 zufällig telefonischen Kontakt mit dem Sechsten Doctor auf, der ihr bei einer Virus-Infektion behilflich sein kann (Urgent Calls).

Der Achte Doctor und Lucie Miller bekommen es 1974 in der Nähe von Blackpool mit Glam-Rockern und den Only Ones zu tun (Horror of Glam Rock).

Der Elfte Doctor besucht mit Clara Oswald im November 1974 Caliburn House, um dort nach Geistern zu suchen (Hide).


Jahr davor Jahr Jahr danach
1973 1974 1975
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.