Fandom


Turn Left ist die 213. Episode der Serie Doctor Who und lief als 11. Folge der 30. Staffel bzw. der 4. Staffel nach Wiederaufnahme.

Handlung

Auf dem Planeten Shan Shen trifft Donna eine mysteriöse Wahrsagerin. Die Frau überredet Donna, sich an die Zeit zurück zu erinnern, kurz bevor sie den Doctor traf. In ihrer Erinnerung trifft Donna nun eine Entscheidung, die verheerende Folgen hat: In einer alternativen Zeitlinie ist nun alles so, als hätte die Begegnung nie stattgefunden. Donna lebt in einer Welt ohne den Doctor: London wurde durch das Raumschiff Titanic zerstört, Amerika von den Adipose verwüstet und der gesamte Planet beinahe von den Sontaranern vernichtet. Nur eine rätselhafte blonde Reisende aus einem Paralleluniversum kann Donna helfen, den originalen Verlauf der Zeit wiederherzustellen und sie auf die nahe Konfrontation mit der kommenden Dunkelheit vorzubereiten ...

ausführliche Inhaltsangabe

Mitwirkende

Charakter Darsteller/in
Zehnter Doctor David Tennant
Donna Noble Catherine Tate
Rose Tyler Billie Piper
Wilfred Mott Bernard Cribbins
Sylvia Noble Jacqueline King
Rocco Colasanto Joseph Long
Cpt. Erisa Magambo Noma Dumezweni
Wahrsagerin Chipo Chung
Mooky Kahari Marcia Lecky
Veena Brady Suzann McLean
Alice Coltrane Natalie Walter
Jival Chowdry Bhasker Patel
Oliver Morgenstern Ben Righton
Steve Gray Wesley Theobald
Harris Clive Standen
Trinity Wells Lachele Carl
Nachrichtensprecher Jason Mohammad
Zimmermädchen Loraine Velez
Cliff unbekannt
Beatrice unbekannt
Anne Marie unbekannt

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden

  • Die Vorhersage des Lucius Petrus Dextrus in der Episode The Fires of Pompeii erfüllt sich hier: Donna hat tatsächlich etwas auf ihrem Rücken.
  • Der Zeit-Käfer gehört zur Brigade des Tricksters - einem der Hauptgegenspieler von Sarah Jane Smith in der Serie The Sarah Jane Adventures.
  • "Vielen Dank für gar nichts." - Den Satz sagte Donna bereits in The Runaway Bride zu einem Taxi-Fahrer.
  • Das Verschwinden der Bienen wird wieder angesprochen.
  • Die Klosterglocke der TARDIS läutet.
  • Abweichungen zum richtigen Universum:
    • Der Doctor stirbt, da Donna ihn nicht aufhält.
    • Martha Jones und Sarah Jane Smith sterben auf dem Mond, da es nicht genügend Sauerstoff gibt bzw. die Plasmavore aufgehalten werden musste.
    • Der Master kommt nicht an die Macht und übernimmt die britische Regierung, da er ohne den Doctor in seiner Identität als Yana am Ende des Universums feststeckt.
    • Die Titanic stürzt auf die Erde, zerstört London und verstrahlt große Teile von Südengland.
    • Die Adipose werden nicht aufgehalten und töten sechs Millionen Amerikaner.
    • Um die Sontaraner davon abzuhalten, die Erde in einen Brutplaneten zu verwandeln, opfert sich das Torchwood 3-Team; Gwen Cooper und Ianto Jones sterben, Cpt. Jack Harkness wird nach Sontar als Krieggefangener gebracht.

Hinter den Kulissen

  • Während in der vorherigen Folge Donna nur einen kurzen Auftritt hatte und sich alles um den Doctor drehte, ist es hier genau anders herum. Man sieht den Doctor nur kurz am Anfang und Ende der Folge und die restliche Zeit über dreht sich die Handlung um Donna. Dies hat damit zu tun, dass Turn Left und Midnight aus Zeitersparnis gleichzeitig gedreht wurden.
  • Die Szenen auf dem Planeten mit chinesischem Kulturkreis wurden in einer in Cardiff nachgebauten Variante des Londoner China Town gedreht. Um genügend asiatisch aussehende Statisten zu bekommen, startete man einen Facebook-Aufruf mit allen nötigen Informationen wie Bezahlung und der Frage nach der Kleidergröße für die Kostüme.
  • Während er eine Pause bei den Dreharbeiten zu Midnight hatte, streifte David Tennant über das Set und konnte so ungeplant ein kleines Statement für Blue Peter geben, zusammen mit einer kleinen Bitte an die Kinder.
  • Russell T Davies wollte eigentlich die Szene für Donnas Zeitsprung dramatischer gestalten und die TARDIS in Flammen stehen lassen. Dies ließ aber das Budget (wegen der Effekte bzw. der dann eventuell benötigten Reparaturen der Requisite) nicht zu.
  • Billie Piper hatte zum Zeitpunkt der Dreharbeiten vergessen, wie sie Rose gespielt hat und schaute sich als Vorbereitung für ihre Szenen ihre alten Folgen an.
  • Da es in diesem Fall egal und Tennant mit den Arbeiten für Midnight beschäftigt war, setzte man für den toten Zehnten Doctor ein Körperdouble ein.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.