FANDOM


Bells Plakat

Plakat dieser Folge von der BBC

Bells Poster

Poster dieser Folge von der BBC

The Bells of Saint John ist die 254. Folge der Serie Doctor Who und lief in der 33. Staffel.

Handlung

Überall auf der Erde werden tote Menschen gefunden, sie starben alle in der Nähe ihrer Computer. Was hierbei aber niemand erkennt, ist, dass der Verstand der Opfer entleert wurde. Geladen durch ein heimtückisches neues Wi-Fi Netzwerk, dass von Miss Kizlet, im Auftrag eines mysteriösen Kunden, betrieben wird.

Mit Hilfe mobiler Roboterserver, die Spoonheads genannt werden, erweitert Miss Kizlets die Reichweite des Netzwerkes überall hin und zu fast jedem. Ihr letztes Opfer ist ein junges Kindermädchen namens Clara Oswald. Diese gleicht der jungen Frau, nach der der Doctor bereits lange sucht und die bereits zwei Mal starb ... Der Doctor hat nicht vor, sie noch ein drittes Mal zu verlieren ...

Mitwirkende

Charakter Darsteller/in
Elfter Doctor Matt Smith
Clara Oswald Jenna-Louise Coleman
Miss Kizlet Celia Imrie
George Maitland Geff Francis
Angie Maitland Eve De Leon Allen
Artie Maitland K. C. Johnson
Mahler Robert Whitlock
Alexei Dan Li
Nabile Manpreet Bachu
Paul Sean Knopp
Abt James Greene
Kate Webster Daniella Eames
Barista Fred Pearson
Kellnerin Jade Anouka
Nachrichtensprecherin Olivia Hill
Große Intelligenz Richard E. Grant

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden

  • Zu der Episode erschien zuvor ein Prequel als Webcast.
  • Der Doctor hat sich als Mönch ins frühe 13. Jahrhundert zurückgezogen. Im Jahre 1066 lebte bereits ein anderer Time Lord als Mönch getarnt in einem Kloster auf der Erde (The Time Meddler).
  • Dass das Telefon an der Außenseite der TARDIS klingelt, kam schon einmal in The Empty Child vor.
  • Claras Schützling Artie liest gerade das Buch Summer Falls von Amelia Williams - auch Clara kennt das Buch und mag es sehr. Artie ist beim 10. Kapitel, Clara empfiehlt besonders das 11. - ein Hinweis auf den Elften Doctor.
  • Als der Doctor nach passender Kleidung sucht, versucht er es mal wieder mit einem Fez, entscheidet sich aber dagegen. Den Fez benutzt er aber, um Geld zu sammeln und zieht ihn aus seiner Tasche.
  • Auch erwägt er kurz seine Tweetjacke zu tragen, entscheidet sich dann jedoch für einen längeren violetten Mantel.
  • Wie schon in anderen Episoden sieht man die Vorliebe des Elften Doctors für Marmeladenkekse.
  • Der Doctor erwähnt, er wolle nicht noch einmal riskieren, dass die TARDIS in die falschen Hände gerät - vermutlich meint er die Entführung der TARDIS durch den Master, der aus ihr eine Paradoxon-Maschine machte (Utopia).
  • Der Doctor verlässt auf einem Motorrad die TARDIS - dies tat der Zehnte Doctor mit einer Vespa in The Idiot's Lantern.
  • Der Doctor erwähnt die Anti-Gravitations-Olympiade im Jahr 2074.
  • Es bleibt offen, wer die Frau war, die Clara die Telefonnummer gab, mit der sie die TARDIS erreichte. Erst in der Episode Deep Breath fragt sich der Zwölfte Doctor, wer die Frau gewesen sein könnte. Deren Identität wird erst sehr viel später erklärt.
  • UNIT kommt zum Einsatz.
  • In der Episode The Idiot's Lantern war es das Fernsehen, das eine außerirdische Macht nutzte, um die Nutzer aufzusaugen. Hier ist es nun das Internet als populäre, von vielen genutzte Technologie.
  • In der Episode The Android Invasion programmierte der Vierte Doctor schon einmal ein künstliches Double von sich selbst um und setzte es gegen seinen Feind ein.
  • Der Doctor trägt Amys Brille.

Hinter den Kulissen

  • Im Vorfeld gab es einige Verwirrung, da die BBC diese Folge fast schon wie die erste einer neuen Staffel beworben hat. Diese versicherte aber, dass es definitiv die erste Episode des zweiten Teils der 7. Staffel ist.
  • Ursprünglich war das "Saint" im Titel kurzgeschrieben ("St"), jedoch in der britischen Schreibweise ohne Punkt. Um Verwirrung in anderen Ländern (wie den USA) zu verhindern, beschloss man also auf die Abkürzung zu verzichten und das volle Wort zu verwenden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.