FANDOM


Last Christmas ist die 276. Episode der Serie Doctor Who und lief als 10. Weihnachtsspecial seit dem Neustart der Serie innerhalb der 34. Staffel.

Handlung

Clara Oswald ist überrascht: nicht nur, dass der Weihnachtsmann offenbar real ist, auch der Doctor kehrt zu ihr zurück, nachdem sie sich endgültig von ihm verabschiedet hatte. Er bittet sie, ihn zum Nordpol zu begleiten, wo eine Forschungsstation von heimtückischen Aliens überfallen wurde. Doch was hat der Weihnachtsmann damit zu tun?

ausführlichere Inhaltsangabe

Mitwirkende

Last

Das Radio Times Poster zu dieser Folge

Charakter Darsteller/in
Zwölfter Doctor Peter Capaldi
Clara Oswald Jenna-Louise Coleman
Santa Claus Nick Frost
Wolf Nathan McMullen
Ian Dan Starkey
Albert Smithe Michael Troughton
Shona McCullough Faye Marsay
Ashley Carter Natalie Gumede
Fiona Bellows Maureen Beattie
Danny Pink Samuel Anderson

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden

  • Danny Pink hat nach seinem Tod nochmal einen Auftritt.
  • Santa Claus erzählt, dass der Schlitten innen größer ist als von außen - Technik wie bei den Time Lords.
  • Der Doctor hilft der älteren Clara im Traum genauso beim Ziehen des Knallbonbons wie Clara in The Time of the Doctor dem älteren Elften Doctor.

Weitere Anspielungen und Bezüge

  • Die Traumkrabben erinnern an die Facehugger der Filmreihe Alien - worauf innerhalb der Episode mehrfach hingewiesen wird.
  • Das Konzept der ineinander verschachtelten Träume, in denen man nicht mehr weiß, ob man wach ist oder nicht, erinnert (bewusst) an den Film Inception.

Hinter den Kulissen

  • Ursprünglich sollte dies die letzte Episode mit Jenna Coleman sein. Sie hatte angekündigt die Serie mit Ende der Staffel zu verlassen. Durch einige Gespräche konnten Moffat und Capaldi sie allerdings überzeugen für eine weitere und definitiv letzte Staffel zu unterschreiben. Diese Umentscheidung kam praktisch zum letzten möglichen Zeitpunkt, nämlich im Read-Through, welches bereits zu den Vorbereitungen der Dreharbeiten zählt und eigentlich zur Klärung von Unstimmigkeiten oder Fragen der Schauspieler dient, bevor diese mit dem Lernen der Texte anfangen. Moffat schrieb daraufhin in einer elfstündigen Sitzung das Ende der Episode um.
  • Michael Troughton ist der zweite Sohn von Patrick Troughton und trat, anders als sein Bruder und Vater, zuvor nicht in der Serie auf. Allerdings wurde er als Kind zweimal von seinem Vater zu den Dreharbeiten mitgenommen.
  • Dan Starkey dagegen war schon öfters in der Serie zu sehen, jedoch nie mit seinem echtem Gesicht. Als Commander Strax trägt er normalerweise eine dicke Maske. Steven Moffat wollte dies jedoch ändern und schrieb ihn in die Rolle des Elfes. Starkey musste sich dafür aber auch etwas umgewöhnen, da er mit der Maske nie genau hören konnte, was die Leute sagten und was während der Dreharbeiten in der Umgebung los ist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.