FANDOM


The Eaters of Light ist die 300. Episode der Serie Doctor Who und lief als 10. Episode der 36. Staffel.

Handlung

Vor langer Zeit verschwand die Neunte Legion der römischen Armee spurlos in den Nebeln Schottlands. Bill hat eine Theorie dazu - und der Doctor eine Zeitmaschine. So begeben sie sich also ins zweite Jahrhundert nach Christi, wo sie sich mit einer größeren Gefahr konfrontiert sehen, als jede Armee zuvor. In einer Hütte auf einem Berg befindet sich eine Tür zum Ende der Welt ...

ausführlichere Inhaltsangabe

Mitwirkende

Charakter Darsteller/in
Zwölfter Doctor Peter Capaldi
Nardole Matt Lucas
Bill Potts Pearl Mackie
Missy Michelle Gomez
Kar Rebecca Benson
Ban Daniel Kerr
Lucius Brian Vernel
Simon Rohan Nedd
Thracius Ben Hunter
Vitus Sam Adewunmi
Cornelius Billy Matthews
Marcus Aaron Phagura
Judy Jocelyn Brassington
Judys Bruder Lewis McGowan

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden

  • Der Doctor meint, dass es in Schottland immer etwas düsterter ist. Das greift Nardole später auf, als er und der Doctor ein Opfer der Lichtverschlinger untersuchen und meint, dass die Todesursache (Lichtmangel) wohl eher "Tod durch Schottland" war. Der Doctor findet das weniger witzig ...
  • Allgemein wird immer wieder darauf angespielt, dass Peter Capaldi, der Schauspieler des Zwölften Doctors, schottischer Herkunft ist.
  • Als Bill auf einen Legionär der 9. Legion stößt, stellt dieser fest, dass sie mit ihm auf Lateinisch spricht. Erst nach und nach wird ihr klar, dass es so etwas wie ein telepathisches Feld geben muss, welches für sie übersetzt. (The End of the World)
  • Nardole erzählt den Pikten von der Mary Celeste, stellt den Grund für das Verschwinden des Schiffes jedoch anders da. (The Chase, The Pilot)
  • Der Doctor befand sich in einem dimensionalen Riss mit Zeitverzerrung: Während für ihn nur Sekunden vergingen, vergingen außerhalb davon zwei Tage.
  • Bill weist Lucius ab, in dem sie ihm erklärt, dass sie nicht auf Männer steht. Sie erwartet damit eine abschreckende Wirkung, erntet jedoch viel Toleranz und erfährt, das Lucius bisexuell und Vitus schwul ist. (Knock Knock)
  • Das telepathische Feld wird später nochmal aufgegriffen, als sich die Römer und Pikten plötzlich verstehen können. Der Doctor offenbart hierbei, dass es mit ihm und der TARDIS zusammenhängt, er also ein Relais für deren Übersetzungsmatrix darstellt. (The Christmas Invasion)
  • Missy möchte die E-Gitarre des Doctors verstecken, da sie die Musik nicht mag. (The Magician's Apprentice, Before the Flood, Hell Bent, The Pyramid at the End of the World)
  • Aufgrund der Geschehnisse auf dem Mars hat der Doctor mit Missy einen neuen Deal gemacht: Sie wartet für ihn die Maschinen der TARDIS, dafür muss sie nicht mehr in den Bunker. (Empress of Mars)

Hinter den Kulissen

  • Das Skript wurde von Rona Munro geschrieben. Sie ist damit die einzige Autorin, die sowohl für den klassischen, wie auch den neuen Teil der Serie Drehbücher geliefert hat. Ihre andere Arbeit war Survival, der abschließende Handlungsbogen der klassischen Serie.
  • Zwar schauten nur 4,73 Millionen Leute diese Episode (was die niedrigste Zuschauerzahl aller Episoden seit 2005 ist), trotzdem erreichte diese Folge noch eine Einschaltquote von über 30%, da der Ausstrahlungstag UK-weit lau war.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.