Fandom


Fugitive of the Judoon ist die 318. Episode der Serie Doctor Who und lief im Januar 2020 in der 38. Staffel.

10 Jahre nach seinem letzte Auftritt in der Episode The End of Time kehrt Cpt. Jack Harkness in die Serie zurück.

Erstmals taucht eine vermeintliche Inkarnation des Doctors auf, die man bisher nicht kannte und die möglicherweise noch vor dem Ersten Doctor aktiv war.

Handlung

In Gloucester sucht ein Trupp der Judoon nach einem flüchtigen Verbrecher, was die dringende Rückkehr des Doctors und ihrer Begleiter erfordert ...

Während Graham, Ryan und Yaz einen alten Freund des Doctors treffen, lernt der Doctor Ruth Clayton näher kennen - eine Reiseleiterin mit einem Geheimnis, das die Welt des Doctors für immer verändern könnte ...


Mitwirkende

Charakter Darsteller/in
Dreizehnter Doctor Jodie Whittaker
Graham O'Brien Bradley Walsh
Yasmin Khan Mandip Gill
Ryan Sinclair Tosin Cole
Cpt. Jack Harkness John Barrowman
Ruth Clayton Jo Martin
Lee Clayton Neil Stuke
Gat Ritu Arya
Pol-Kon-Don Paul Kasey
Nicholas Briggs (Stimme)
Allan Michael Begley
Marcia Judith Street
Touristin Katie Luckins
Judoon Simon Carew
Richard Highgate
Richard Price
Matthew Rohman

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Episoden

  • Der Doctor befürchtet, der Master könne aus der Dimension der Kasaavin entkommen sein (Spyfall).
  • Der Doctor gesteht ihren Begleitern, sie habe Gallifrey mehrmals allein besucht, seit dem sie von der Zerstörung ihres Heimatplaneten durch den Master erfahren hat.
  • Jack hält Graham für den Doctor. Dies geschieht Graham nicht zum ersten Mal (The Good Doctor, Spyfall).
  • Jack lässt dem Doctor ausrichten, sich vor dem Einsamen Cyberman in Acht zu nehmen und ihm nicht das zu geben, wonach er verlangt.
  • Wie er auf das Raumschiff kam und was seit seinem letzten Torchwood-Einsatz (Thoughts and Prayers) passiert ist, bleibt offen.
  • Obwohl die Judoon Lee als Menschen identifizieren, bemerkt der Doctor später, dass er einen Bio-Schild benutzt. Da die von Gallifrey stammende Gat bemerkt, sie hätte ihm diese Tarnfähigkeit beigebracht, könnte man davon ausgehen, dass er auch Gallifreyaner ist.
  • Ruth benutzte einen Chamäleon-Bogen, um unerkannt zu bleiben. Dies taten zuvor bereits der Yana-Master und der Zehnte Doctor.
  • Sowohl der Judoon-Scanner als auch der Schallschraubenzieher identifizieren Ruth als Inkarnation des Doctors.
  • Da sich weder Ruth noch der Doctor aneinander erinnern können, scheint es so zu sein, dass Ruth eine Doctor-Inkarnation ist, die bereits vor dem Ersten Doctor existierte. Dies würde viele bisher etablierte Tatsachen in Frage stellen.
  • Clive Finch besaß Fotografien von Leuten, die er für den Doctor hielt. Neben den Doctoren 1 - 13 wird auch "eine große, glatzköpfige, dunkelhäutige Frau mit einem Flammenschwert" beschrieben (Rose).
  • Der Doctor berichtet Ruth und Gat, dass Gallifrey mehrfach zerstört wurde: durch Kriege (Krieg im Himmel, Ewiger Krieg) und nun durch den Master.
  • Das Ende der Episode leitet direkt in die nächste über.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.