Fandom


230 raumschiff innen

Im Innern des Raumschiffes

79B Aickman Road ist eine Adresse in Colchester, die sich als mit einem Wahrnehmungsfilter getarntes Raumschiff entpuppt.

Dieses strandet im Jahr 2010 auf der Erde und landet auf dem einstöckigen Gebäude der Aickman Road 79. Der Wahrnehmungsfilters bewirkt, dass es für alle Passanten und sogar für Craig Owens, den Mieter des Hauses, selbstverständlich ist, dass das Haus eine zweite Etage hat.

Da der Pilot des Schiffes bei der Landung umkam, beginnt der Autopilot des Schiffes, Menschen ins Innere des Hauses zu locken, um diese als neue Piloten umzufunktionieren.

Zu diesem Zeitpunkt materialisiert die TARDIS in Colchester. Die Aktivitäten des fremden Raumschiffes bewirken, dass die TARDIS nicht endgültig materialisieren kann, so dass der Doctor allein auf der Erde zurück bleibt, während Amy Pond, die sich noch im Innern der TARDIS befindet, mit der TARDIS wieder dematerialisiert.

Da der Doctor die Störungen wahrnimmt, wird er der neue Untermieter von Craig Owens, um das Treiben der fremden Macht zu beobachten und zu analysieren. Er findet heraus, dass das Schiff nach einem neuen Piloten sucht, um die Erde wieder verlassen zu können. Dabei nimmt das Schiff in kauf, nach und nach wenn nötig alle Menschen zu testen, ob sie kompatibel, auch wenn das das Ende der Menschheit bedeuten würde.

Überrascht stellt der Doctor fest, dass der Kontrollraum wie der einer TARDIS aussieht.

Gemeinsam mit Craig und dessen Freundin Sophie kann der Doctor dem Treiben des Schiffes ein Ende setzen und es verlässt die Erde.

In der Episode The Impossible Astronaut entdecken River Song und Rory Williams im Jahr 1969 in Florida, tief unter der Erde ein Raumschiff, dass dem in der Aickman Road gleicht. Es handelt sich dabei um ein Raumschiff der Stille.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.