FANDOM


A Groatsworth of Wit ist eine 2-teilige Comic-Geschichte von Gareth Roberts, die erstmals im Dezember 2005 und Januar 2006 im Doctor Who Magazine erschien.

Es handelt sich um die vierte von vier Comic-Geschichten, die im DWM mit dem Neunten Doctor erschien.

Handlung

Der Schriftsteller Robert Greene wird im späten 16. Jahrhundert von zwei Shadey heimgesucht, die den Hass auf seinen Konkurrenten William Shakespeare schüren, um sich von den negativen Emotionen zu ernähren. Der Doctor und Rose müssen verhindern, dass Shakespeare stirbt und mit ihm die Welt untergeht ...

Personen

Anmerkungen

  • Der Titel dieses Comics bezieht sich auf Robert Greens Werk Groats-worth of Witte, bought with a million of Repentance von 1592
  • Erstmals trat Shakespeare in der TV-Episode The Chase auf.
  • Der Autor der Geschichte schrieb zwei Jahre später das Drehbuch zu The Shakespeare Code, welches viele Gemeinsamkeiten zu dieser Geschichte aufweist. Der Zehnte Doctor erwähnt in der TV-Episode jedoch nicht, dass er bereits in seiner Neunten Inkarnation auf Shakespeare traf.
  • Das Schild eines Wirtshauses zeigt den Kopf eines Wolfes und die Initialen BW - eine weitere Spur von Bad Wolf.
  • Der Comic erschien erneut in dem Sammelband The Cruel Sea.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.