Fandom


An Unearthly Woman ist ein Big Finish-Hörspiel von Matt Fitton und erschien im August 2019 als 21. Teil der Hörspielreihe The Diary of River Song.

Handlung

London im Herbst 1963. Die Coal Hill School hat eine neue Lehrkraft: eine gebildete Frau, die sich anscheinend auf jedes Fach spezialisiert hat. Unterdessen haben die Lehrer Ian Chesterton und Barbara Wright Bedenken hinsichtlich des Verhaltens einer ihrer Schülerinnen ...

Susan Foreman ist fasziniert von der neuen Lehrerin. Sie ahnt nicht, dass Dr. Song nachts unterwegs ist und etwas in der Dunkelheit und im Nebel verfolgt ...

Personen

Charakter Sprecher/in
River Song Alex Kingston
Susan Foreman Claudia Grant
Ian Chesterton Jamie Glover
Barbara Wright Jemma Powell
Lloyd Walker Edward Dede
Sheila Page Lizzie Stables
Ernest Newbold
Mitchell
Owen Aaronovitch
Erster Doctor David Bradley

Anmerkungen und Bezüge

  • Chronologie der Abenteuer des Ersten Doctors: Die Geschichte spielt für den Doctor unmittelbar vor der ersten TV-Episode An Unearthly Child.
  • Chronologie der Abenteuer von River Song: River Song benutzt ihren Schallschraubenzieher als Taschenlampe - die Geschichte muss also nach The Husbands of River Song spielen, da sie ihn in dieser Episode vom Doctor geschenkt bekam.
  • River arbeitet tagsüber als Lehrerin Dr. Song, nachts als Polizistin Constable Pond. Die Uniform hat sie laut eigener Aussage von ihrer Mutter. Diese arbeitete tatsächlich als Kissogramm in einer Polizeiuniform (The Eleventh Hour).
  • Ian lädt River ein, ihn ins Red Lion zu begleiten, wo sich die Lehrer nach Schulschluss treffen.
  • Der Schuldirektor Mr. Parson kann sich den Lehrern nicht anschließen, da er Schwierigkeiten hat, einen Ersatzlehrer für A. Okehurst zu finden (Time and Relative).
  • Susan erzählt Lloyd, dass sie und ihr Großvater ihre Heimat verlassen mussten (The Beginning).
  • Rivers Waffe stammt aus Villengard.
  • River trifft erstmals den Ersten Doctor. Er nennt sie "junge Frau", woraufhin sie meint, im Vergleich mit ihm nicht mehr ganz so jung zu sein.
  • Barbara hofft, eines Tages Südamerika besuchen und die Tempel dort sehen zu können. River deutet an, dass sie eines Tages dazu in der Lage sein könnte (The Aztecs).
  • Susan behauptet, den Namen TARDIS erfunden zu haben. River ist überrascht und merkt an, dass sich der Name "wirklich durchsetzt", wenn dies zutrifft. Auch Ian und Barbara gegenüber meint Susan später, sie hätte den Namen erfunden (An Unearthly Child).
  • Chronologisch treten erstmals die Ravenous in Aktion, mit denen es später der Achte Doctor zu tun bekommt (Ravenous).
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.