FANDOM


136 Androzani-Minor 2

Der Doctor ist gelandet

Androzani Minor ist der kleinere Zwillingsplanet von Androzani Major. Beide liegen im Sirius System, welches wiederum zur Milchstraße gehört.

Auf Androzani Minor gibt es Spectrox-Vorkommen, welche dort vom Sirius Konglomerat abgebaut und raffiniert werden, ehe das Spectrox nach Major gebracht wird, wo es als Verjüngungsmittel unter der reichen Bevölkerung hoch geschätzt wird.

Der Fünfte Doctor landet im 51. Jahrhundert durch Zufall auf Androzani Minor. Während seine neue Begleiterin Peri Brown ihn darum bittet wieder zu verschwinden, da sie den Planeten unwirtlich findet, stößt er auf Landemarken und Spuren eines Transportmittels. Er will der Sache nachgehen, da er bis zu diesem Zeitpunkt nur von den Androzani-Welten gehört hat. Bei der Erkundung in einem Höhlensystem stoßen sie auf ein Spectroxnest und vergiften sich damit. Nur wenig später werden sie für Unterstützer von Sharaz Jek gehalten und verhaftet.

Sharaz Jek wirft ein Auge auf Peri und rettet die beiden, jedoch ist es für sie nur ein Wechsel vom Regen in die Traufe, da Jek sie nicht gehen lassen möchte. Sie erhalten Unterstützung von Salateen, welcher ebenfalls in Jeks Gewalt ist und gemeinsam können sie fliehen. Mit der Zeit wird der Doctor immer tiefer in den Kampf zwischen Jek und Chellak gezogen und gelangt auf der Suche nach dem Gegenmittel des Giftes sogar in die Intrige von Morgus. Er kann sich und Peri schließlich in die TARDIS retten, nachdem sich Jek und Chellak gegenseitig getötet haben und die gesamte Situation auf Androzani Minor außer Kontrolle gerät; jedoch verschüttet er einen Teil der Fledermausmilch, welche das Gegenmittel zum Spectrox darstellt.
Mit letzter Kraft verabreicht er Peri das Gegenmittel und fliegt die TARDIS von Androzani Minor weg. Danach bricht er zusammen und seine Regeneration beginnt trotz einer Einmischung des Masters. (The Caves of Androzani)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.