Fandom


Anthony Read (1935-2015) war ein britischer (Drehbuch-)Autor und Script Editor.

Read war seit 1962 fürs Fernsehen aktiv. Zunächst freischaffend, stand er bald bei der BBC unter Vertrag. Schon in den 1960er Jahren war er Script Editor und Produzent.

1978 holte Graham Williams ihn als Script Editor zu Doctor Who, wo er die Nachfolge von Robert Holmes antrat. In der 16. Staffel fungierte er zeitweise auch als Produzent der Serie, da Williams mit gesundheitlichen Probleme zu kämpfen hatte.

Von ihm stammt die Idee zur Figur Romana I sowie das Pseudonym David Agnew, dass er seit 1971 mehrfach verwendet hatte und mit in die Serie einbrachte, wenn aus rechtlichen Gründen die wahren Autoren nicht genannt werden konnten.

Read war es auch, der seinen alten Freund David Fisher zur Serie holte sowie Douglas Adams erst als Autor, und dann als seinen Nachfolger als Script Editor vorschlug.

Nachdem er Ende 1979 nicht mehr als Script Editor tätig war, schrieb er noch die Episode The Horns of Nimon.

Mitte der 1980er zog er sich weitgehend aus dem TV-Geschäft zurück und begann, mit David Fisher Sachbücher zu Themen rund um den 2. Weltkrieg zu verfassen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.