Fandom


Blon Fel-Fotch Passameer-Day Slitheen gehört zur Slitheen-Familie.

Mit 13 zwingt ihr Vater sie, zum ersten Mal zu töten. Sie hat keine Wahl, sonst würde ihr Vater sie an Giftlarven verfüttern.

Gemeinsam mit anderen Familienmitgliedern versucht sie im Jahr 2006, die Erde zu zerstören.

Dafür übernimmt Blon Fel-Fotch die Identität der MI5-Mitarbeiterin Margaret Blaine.

Dem Neunten Doctor gelingt es gemeinsam mit Rose Tyler, Harriet Jones und Mickey Smith die Pläne der Raxacoricofallapatorianer zu vereiteln, wobei die gesamte Familie offenbar umkommt.

Sechs Monate später stellt sich heraus, dass es Blon Fel-Fotch gelang, sich mit Hilfe eines Transporters zu retten. Weiterhin getarnt als Margaret Blaine gelingt es Blon, Bürgermeisterin von Cardiff zu werden. In dieser Funktion geht sie über Leichen, um im Zentrum der Stadt ein Atomkraftwerk zu errichten. Da das Kraftwerk auf einem Spalt zwischen Raum und Zeit errichtet werden soll, nimmt Blon die Explosion des Werkes in Kauf, um so die Erde verlassen zu können.

171 bon fel ei

Blon Fel-Fotch, ungeschlüpft

Wieder ist es der Neunte Doctor, der Blons Pläne durchkreuzt. Er will Blon zurück auf ihren Heimatplaneten bringen, wo jedoch eine schreckliche Todesstrafe auf sie wartet. Als Blon versucht, mit Hilfe ihres Extrapolators zu fliehen, provoziert sie einen Blick ins Herz der TARDIS. Dadurch wird sie in ihren embryonalen Zustand (in einem Ei) zurück verwandelt. Der Doctor beschließt, Blon in diesem Zustand auf ihren Heimatplaneten zu bringen und ihr so einen Neuanfang zu ermöglichen. Es wird vermutet, dass die TARDIS Blon mit der Rückverwandlung ihren sehnlichsten Traum erfüllt hat.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.