Fandom


Bokka K'to ist ein Silurianer und gehört zu der silurianischen Kolonie, die sich unter dem Wenley Moor im Tiefschlaf befindet.

Gemeinsam mit Okdel L'da, Morka und anderen erwacht Bokka K'to 1972 und sieht die Menschheit als unrechtmäßige Erdenbewohner, die es zu vernichten gilt.

Er ist Wissenschaftler und entwickelt einen Virus, der die Menschen vernichten soll. Als Okdel L'da als Anfüher darüber nachdenkt, die Erde mit den Menschen zu teilen, wird er von Morka ermordet. Bokka K'to ist auf dessen Seite und infiziert einige Menschen mit dem Virus.

Er stirbt mit den anderen, als UNIT keine andere Lösung sieht, als die gesamte Kolonie zu sprengen.

Anmerkung

Den Namen des Silurianiers erfährt man in der Romanfassung und im Roman The Scales of Injustice.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.