Fandom


Border Princes ist ein Torchwood-Roman von Dan Abnett, der in der Reihe BBC Torchwood Novels erstmals 2007 in Großbritannien und 2011 in Deutschland erschien.

Handlung

Das Ende der Welt begann an einem Dienstagabend im Oktober, kurz nach acht Uhr abends ...

Unerklärliche Vorkommnisse halten das Torchwood 3-Team in Atem. Eine Wesenheit namens Das Amok treibt die Menschen in den Wahnsinn, verwandelt sie in Zombies, verursacht Straßenkrawalle. Und plötzlich taucht die Kirche von St. Mary in the Dust wieder auf, obwohl sie 1840 abgerissen wurde. Das Torchwood-Team kommt an seine Grenzen, zumal sich unbemerkt ein neues Team-Mitglied eingeschlichen hat. Doch Captain Jack Harkness hat noch ein weiteres Problem, das ihm Sorgen bereitet: Ein Alarmsignal als Warnung an die Menschheit wird von Torchwood seit 108 Jahren verborgen gehalten. Jetzt blinkt es. Etwas kommt. Oder es ist bereits hier...

Personen

Anmerkungen

  • Torchwood-Chronologie: Der Roman spielt innerhalb der 1. Torchwood-Staffel, zwischen den Episoden Ghost Machine und Cyberwoman.
  • Vermutlich handelt es sich bei der Kreatur, auf die Tosh und Jack vor der Kirche treffen um Abaddon, der in der Serie dann in der Episode End of Days seinen großen Auftritt hat.
  • Der Autor lässt Jacks Unsterblichkeit außer Acht, was seine Handlungsweise innerhalb der Geschichte teilweise absurd erscheinen lässt.

Veröffentlichung

Der Roman erschien als Hörbuch, gelesen von Eve Myles.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.