FANDOM


Brendan ist ein virtuelles Konstrukt der Matrix.

Laut einer Matrix-Aufzeichnung wird Brendan als Säugling irgendwann im frühen 20. Jahrhundert in Irland von Patrick) als Säugling gefunden und von ihm und seiner Frau Meg adoptiert. Als junger Mann tritt er der Garda Síochána bei.

Bei einem Einsatz wird er erschossen und stürzt von einer Klippe. Allerdings erwacht er wieder zu neuem Leben und dient weiter der Garda.

Am Ende seiner Dienstzeit danken ihm sein Sergeant, der in all den Jahren nicht gealtert ist. Er und Brendans Vater - ebenfalls nicht gealtert - führen ihn in ein Büro, danken für seine Dienste, schließen ihn an ein Gerät an und beginnen damit, Brendans Erinnerungen zu löschen.

Brendans Geschichte wurde einst von Tecteun analog für die Geschichte des Zeitlosen Kindes in die Matrix eingespeist, damit der wahre Ursprung der Regenerationsfähigkeit der Time Lords nicht komplett verloren geht. Tecteun maskierte die Geschichte mittels eines visuellen Filters, so dass jeder, der sie entdeckt, sie als unauffällig empfindet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.