FANDOM


Nightvisiting ist der Titel der dritten Episode des Doctor Who-Spin Offs Class.

Sie wurde am 29.10.2016 auf BBC Three ausgestrahlt.

Handlung

Ein Lankin, Vertreter einer pflanzenartigen Spezies, breitet sich aus dem Raum-Zeit-Spalt über den Londoner Stadtteil Shoreditch aus und erscheint seinen Opfern als Menschen, die sie verloren haben. So auch Tanya, die gerade um ihren zwei Jahre zuvor verstorbenen Vater Jasper trauert. Sie kann ihren Augen nicht trauen, als er in der Nacht plötzlich in ihrem Zimmer sitzt.

Auch Miss Quill und Ram haben Besuche in Form ihrer Schwester und Rachel. Ram skyped gerade mit April als seine tote Liebe plötzlich hinter ihm auftaucht. Gemeinsam mit April schaut er nach, was los ist.

Derweil kann Miss Quill mit Charlie und dessem Freund Matteusz ihre Lankin-Person aufhalten und ausfragen, erlangt aber nicht viel Wissen über dessen Absichten, sondern nur, dass er kein echter Lankin ist, sondern mehr wie ein Chamäleon vorgibt etwas anderes zu sein, um so seine Opfer zu fressen.

April und Ram sind in der Zwischenzeit zu Tanyas Wohnung gerannt, welche mit am stärksten von den seltsamen Ranken umgeben ist. Überall auf der Straße und in den Autos sehen sie Menschen, die vom Lan Kin umschlungen wurden und so stürmen sie hoch zu Tanya, um sie zu retten. Diese hat immer noch ein Gespräch mit der Lan Kin-Erscheinung ihres Vaters und wird immer mehr von ihm in seinen Bann gezogen. April und Ram wollen sie schützen und stellen sich vor ihr, werden vom Lankin aber einfach umgestoßen um umrankt.

Draußen im Garten mühen sich Charlie und Matteusz ab, die Ranken zu durchschneiden, während Miss Quill eine bessere Idee hat und kurzzeitig verschwindet.

Drinnen nimmt Tanya das Angebot des Lankin an und greift nach ihm. Doch er lässt schon kurz darauf schreiend wieder ab. Tanya berichtet ihm, dass sie nicht nur um ihren Vater trauert, sondern auch große Wut auf ihn hat, da er sie einfach verlassen hatte. Der Lankin ist geschwächt, rappelt sich aber schon einen Augenblick später wieder auf. In diesem Moment fährt Miss Quill mit einen Bus gegen den Hauptast des Lankin und trennt ihn durch.

Das Abbild von Tanyas Vater wird aus den Fenster gezogen und zerfällt, während sich der Lankin wieder in seine Dimension zurückzieht.

Mitwirkende

Charakter Darsteller/in
Miss Quill Katherine Kelly
Charlie Smith Greg Austin
Ram Singh Fady Elsayed
April MacLean Sophie Hopkins
Tanya Adeola Vivian Oparah
Matteusz Andrzejewski Jordan Renzo
Vivian Adeola Natasha Gordon
Abbild von Orla'ath Anastasia Hille
Abbild von Jasper Kobna Holdbrook-Smith
Abbild von Rachel Anna Shaffer

Anmerkungen und Bezüge

  • Man erfährt Miss Quills wirklichen Namen.
  • In einem Brief von Mr. Armitage an Tanyas Familie kann man erneut die Adresse der Coal Hill School erkennen: sie befindet sich in der Foreman Street.
  • Miss Quills Schwester erwähnt "Risse in der Haut des Universums" und meint damit evtl. die Zeit-Risse, die durch die Explosion des TARDIS entstanden (The Eleventh Hour etc.)
  • Der Episodentitel und -Inhalt sind an den Namen einer Legende (und eines Volksliedes) angelehnt, wonach einen in der Nacht geliebte, aber tote, Personen besuchen können. Man kann mit ihnen sprechen, aber sie können einen auch mit sich nehmen. Was genau den Handlungsbogen darstellt.
  • Miss Quill liest Die Tribute von Panem (engl. The Hunger Games) und meint, dass sie das alles besser und schneller machen könnte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.