FANDOM


The Lost ist der Titel der achten und letzten Episode des Doctor Who-Spin Offs Class.

Sie wurde am 03.12.2016 auf BBC Three ausgestrahlt.

Handlung

Sechs Tage sind seit den Ereignissen im Klassenzimmer und Miss Quills metaphysischer Reise vergangen. Quill ist immer noch bewusstlos und wird von Charlie betreut, der sich von den anderen abkapselt. Generell ist die Gruppe durch die Ereignisse zerfallen. Ram trainiert mit seinem Vater Fußball, April konzentriert sich auf ihre Musik und Tanya ignoriert die Anrufe der Anderen. Doch ein Schatten bahnt sich an. Corakinus erscheint und tötet Rams Vater und Tanyas Mutter.

Verzweifelt begibt sich Ram zu April und auch Charlie und Matteusz tauchen bei ihr auf. Corankinus droht auch Aprils Mutter zu töten, kann es aber nicht, da sich ein Teil von ihm in deren geheilten Beinen befinden. Stattdessen infiziert er Charlie mit der Essenz der Shadow Kin und kündigt an, weitere Morde zu begehen, bevor er verschwindet. Er ist sich sicher, dass Charlie das Cabinet of Souls nun nicht einsetzen würde, da es sowohl seinen wie auch den Tod von April bedeuten würde.

Derweil wendet sich die verzweifelte Tanya an Miss Quill, die inzwischen aufgewacht ist und sich von ihrer Schwangerschaft nicht ausbremsen lässt. Tanya ist zur Freude von Quill davon überzeugt, dass das Cabinet of Souls die Shadow Kin endgültig vernichten wird. Gemeinsam begeben sie sich mit dem Cabinet zur Coal Hill School, wo sie gerade noch rechtzeitig Tanyas Brüder vor Corakinus retten können.

Charlie und Matteusz gehen ebenfalls in die Schule, um Dorothea Ames zu zwingen, die Governors um Hilfe zu bitten. Hier zeigt sich, dass sich Charlie seit der letzten Begegnung mit Corakinus verändert hat, da er keine Scheu mehr hat, die Waffe abzufeuern und so Ames zwingt, mit den Governors zu reden.

Während Ames mit den Governors spricht und Charlie und Matteusz ins Gespräch über ihre Beziehung kommen, bittet Tanya Miss Quill darum, ihr grundlegende Techniken des Nahkampfs zu zeigen, da sie vorbereitet sein will. Sie gehen in die Aula und beginnen zu trainieren.

Nach einem Gespräch mit ihrer Mutter ist April davon überzeugt, dass sie dem Treiben der Shadow Kin endgültig ein Ende bereiten muss. Sie spricht Ram eine Nachricht auf die Mailbox und macht sich auf den Weg zur Schule.

Derweil kommt Miss Ames von ihrer Besprechung mit den Governors zurück und meint, dass sie in der Tinte sitzen. Sie begeben sich ebenfalls in die Aula der Schule und werden Zeugen, wie Miss Quill Tanya zu Boden wirft. Charlie bedroht Quill mit deren Waffe, doch zu seiner Überraschung stellt sich Tanya auf Quills Seite. Fassungslos über diese Tat erblickt Charlie das Artefakt seiner Spezies und eine Sekunde später erscheint Corakinus und hat Matteusz in seiner Gewalt. Da betritt April die Aula und stellt klar, dass sie gewillt ist, Coranikus ins Reich der Shadow Kin zu begleiten. Er lässt Matteusz gehen und ergreift April, doch durch ihre telepathische Verbindung erkennt sie, dass er den Angriff seiner Armee nicht abbrechen wird. Sie erklärt Charlie, dass er sie und damit Corakinus töten muss, damit er - nun selbst teils ein Shadow Kin - als neuer König die Invasion abbrechen kann.

Schweren Herzen erschießt Charlie seine Freundin und der in die Aula stürmende Ram kann sie nur noch auffangen.

Die Shadow Kin bewegen sich nach dieser Tat nicht, was alle stutzen lässt, bis ihnen Charlie klar macht, dass er nun der König ist und sie befehligt. Aber er möchte es beenden und wirft Quill die Waffe zu, damit sie ihn beschützen kann, während er das Cabinet of Souls aktiviert, um die Shadow Kin auszulöschen.

Unter heftigem Protest von Seiten Matteusz macht er genau das, so dass eine Kaskade aus Licht aus dem Artefakt herauskommt und jeden einzelnen Shadow Kin in der Schule, in London und auf der Erde zerstört. Doch damit ist er nicht zufrieden. Er öffnet einen Riss, damit die Seelen der Rhodianer auf die Heimatwelt der Shadow Kin gelangen und sie dort, mitsamt ihrer Welt, zerstören. Nachdem dies geschafft ist und der ganze Planet implodierte, bildet sich vor ihm selbst eine einzelne Seele, die ihn ebenfalls töten soll; doch Quill reißt ihn im letzten Moment weg und die Seele fliegt auf Ram und April zu.

Miss Ames, die während des Angriffs geflohen ist, muss sich derweil vor den Governors verantworten, da ihre Prognose, Charlie würde das Cabinet of Souls niemals einsetzen, falsch war. Sie versichert den Anwesenden, dass sie der Organisation weiter treu dienen und fest an die Ankunft glauben würde, doch der Vorsitzende dreht sich, mitsamt der anderen einfach weg. Ames schreit und dreht sich schockiert um, als hinter ihr ein Weinender Engel erscheint und sie tötet. Die Governors drehen sich wieder um und blicken zufrieden auf ein großes Relief, von dem nur noch ein Teil fehlt und welches einen alles zerstörenden Engel zeigt. Sie bereiten sich weiter auf die Ankunft vor.

In der Aula kommt Ram verwundert zu sich, während Charlie nicht versteht, warum er, als einziger seiner Spezies, überlebt hat. Plötzlich beginnt sich Corakinus zu bewegen und entsetzt stellen die anderen fest, dass er mit Aprils Stimme spricht und sich wundert, warum alle so verängstigt seien ...

Mitwirkende

Charakter Darsteller/in
Miss Quill Katherine Kelly
Charlie Smith Greg Austin
Ram Singh Fady Elsayed
April MacLean Sophie Hopkins
Tanya Adeola Vivian Oparah
Matteusz Andrzejewski Jordan Renzo
Dorothea Ames Pooky Quesnel
Jackie MacLean Shannon Murray
Varun Singh Aaron Neil
Vivian Adeola Natasha Gordon
Corakinus Paul Marc Davies
Sam Sam Sweeney
Vorsitzender der Governors Cyril Nri

Anmerkungen und Bezüge

  • Ein Opfer der Killer Blüten scheint von der Schule zu stammen. Die Coal Hill Memorial Tafel wurde um einen weiteren Namen ergänzt. Es ist allerdings nicht bekannt, ob es ein Schüler, Lehrer oder jemand vom sonstigen Personal ist.
  • Kanonfehler: Die Weinenden Engel töten jemanden, in dem sie ihn in die Vergangenheit transportieren und seine ungelebten Tage verzehren. Möglicherweise funktioniert dieser Mechanismus in der seltsamen Welt, in der sich die Governors befinden (Ames meinte, sie würden die Zeit anders wahrnehmen) aber anders.
  • Der Schlüssel von Ames zeigt die Zahl 1017.
  • Mit der "Ankunft" könnte die in The Time of Angels erwähnte "Zeit der Engel" gemeint sein, was auch das Relief und den einzelnen Weinenden Engel erklären würde.
  • Da BBC im September 2017 bekannt gab, dass es keine zweite Staffel geben werde, bleiben zahlreiche Fragen (u. a. April in Corakinus' Körper, die angekündigte Ankunft sowie die Verantwortlichen hinter den Governors) offen.[1]

Einzelnachweise

  1. https://serienfans.tv/news-8475-class-keine-zweite-staffel-fuer-doctor-who-spin-off.html
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.