FANDOM


Die Celestial Intervention Agency (kurz CIA) ist eine geheime Time Lord-Organisation, deren Agenten Einmischungen in die Zeitlinie untersuchen, verhindern bzw. rückgängig machen.

Ihren Ursprung, bzw. das Hauptquartier hat die CIA laut dem Comic The Tides of Time in der Matrix.

Um verschiedene Geschichten mit dem Zweiten Doctor nachträglich in die Who-Chronologie einfügen zu können, wurde die sogenannte Season 6b erdacht, die zwischen den Staffel 6 und 7 spielt.

Zu Beginn dieser Staffel wird in dem Roman World Game das Urteil über die Verfehlungen des Doctors aufgeschoben und er wird von der CIA rekrutiert, um Zeit-Störungen auf der Erde zu untersuchen. Man stellt ihm die Agentin Serena zur Seite, die im Verlauf dieser Mission ihr Leben opfert.

In dem Roman wird etabliert, dass das Psychic Paper eine Erfindung der Celestial Intervention Agency sei.

Am Ende des Romans erfährt man, dass es die CIA ist, die den Doctor beauftragt, zur Raumstation Chimera zu reisen und dort stattfindende Zeitreise-Experimente zu untersuchen (The Two Doctors).

Obwohl die CIA in der Serie nie namentlich benannt wurde, stammen verschiedenen Aufträge des Doctor höchst wahrscheinlich von ihr:

Der Doctor verdächtigt in der Serie mehrfach die Time Lords (und damit vermutlich die CIA) hinter bestimmten Aktionen zu stecken:

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.