FANDOM


Charles Dickens ist ein Mensch des 19. Jahrhunderts und ein Schriftsteller vom Planten Erde.

Im Dezember 1845 ist Dickens mit dem Vorwurf konfrontiert, eine seiner Romanfiguren nicht selbst erfunden zu haben (The Death of Art).

1866 trifft der Achte Doctor Dickens im Reform Club und diskutiert mit ihm über einen Fehler im Roman Große Erwartungen (The Man Who Wasn't There).

Im Dezember des Jahres 1869 weilt er während einer Vorlesungsreihe in Cardiff. Im Theater bricht während seines Vortrags am 24. Dezember Panik aus, als aus dem Mund einer anwesenden alten Frau ein körperloses Wesen entfleucht. Dickens lernt daraufhin den Neunten Doctor kennen, der sich gemeinsam mit Rose Tyler gerade in Cardiff aufhält. Gemeinsam entdecken die drei einen Raum-Zeit-Riss, durch den die körperlosen Gelth versuchen, auf die Erde zu gelangen. Dickens ist es, der die entscheidende Idee hat, wie man die Gelth besiegen kann (The Unquiet Dead).

In einer alternativen Realität existiert auch Dickens und gibt im Fernsehen ein Interview zu seinem neuen Buch (The Wedding of River Song).

Weitere Bezüge

Die Handlung der Episode A Christmas Carol enthält neben dem Titel verschiedene Referenzen an den Dickens-Roman Eine Weihnachtsgeschichte.

Dickens' Roman Oliver Twist, bzw. die gleichnamige Hauptfigur werden mehrfach erwähnt.

Der reale Dickens

Dickens real

Charles John Huffam Dickens (als Pseudonym auch Boz; * 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England; † 9. Juni 1870 auf Gad’s Hill Place bei Rochester, England) war ein englischer Schriftsteller. Zu seinen bekanntesten Werken gehören Oliver Twist, Eine Geschichte aus zwei Städten, Große Erwartungen sowie Eine Weihnachtsgeschichte.

Externer Link

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.