FANDOM


Christopher-Eccleston

Christopher Eccleston (* 16 Februar 1964) ist ein Englischer Schauspieler.

2005 spielte er den Neunten Doctor.

Werdegang

Schon als Kind interessierte er sich sowohl für die Schauspielerei als auch für das Fußballspielen (sein Lieblingsverein ist Manchester United). Er entschied sich für die Kunst und besuchte eine Schauspielschule. Sein professionelles Bühnendebüt hatte er mit 25 Jahren in einer Inszenierung von Tennessee Williams´ Endstation Sehnsucht. Der Durchbruch ließ allerdings auf sich warten, und Eccleston arbeitete nebenbei in Supermärkten, als Bauarbeiter und Modell für Kunststudenten. Ecclestons erster Erfolg war die Rolle des zu Unrecht hingerichteten Derek Bentley in dem auf einer wahren Begebenheit basierenden Film Gib's ihm, Chris! (1991). Seine Rolle als Polizist in den ersten beiden Staffeln (1993-94) der TV-Serie Für alle Fälle Fitz half, ihn einem größeren Publikum bekannt zu machen. Eccleston wurde bekannt dafür, in ungewöhnlichen Filmen mit manchmal engagierten und kontroversen Themen komplexe, innerlich zerrissene Charaktere zu spielen. Seine bekanntesten Kinofilme sind

  • Kleine Morde unter Freunden (1994)
  • Herzen in Aufruhr (1996)
  • Elizabeth (1998)
  • eXistenZ (1999)
  • Nur noch 60 Sekunden (2000)
  • The Others (2001)
  • G.I. Joe - Geheimakte Cobra (2009)
  • Thor: The Dark World (2013)

Auf der Bühne verkörperte er 2002 den Hamlet am West Yorkshire Playhouse in Leeds. 2003 spielte er in der Fernsehserie The Second Coming, geschrieben von Russell T Davies.

Externer Link

Galerie

Ecclestone15

Ecclestone 2015

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.