FANDOM


Clement McDonald ist ein Mensch des 21. Jahrhunderts.

Er ist eine Waise und gehört 1965 zu einer Gruppe von Kindern, die von der britischen Regierung an die 456 ausgeliefert wird, um im Gegenzug ein Heilmittel gegen die spanische Grippe zu bekommen.

Clement kann jedoch entkommen. Er wird als elf-jähriger obdachlos auf der Straße gefunden. Aufgrund seines extrem verwirrten Zustands wird er in eine Anstalt gebracht, in der er bis 2009 lebt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.