Fandom


Compassion ist der Name von fünf verschiedenen Versionen ein und derselben Person, die mittels Erinnerungstanks auf Anathema geschaffen wurden. Die erste Compassion ist dabei Laura Tobin, das "Original", von dem alle anderen Compassions geschaffen werden.

Nach ihrem Tod gelangen vier der fünf Compassions in die City of the Saved und übernehmen dort diverse Pflichten und Aufgaben. Von ihrem Leben dort stammt auch die Nummerierung.

Compassion I

Hauptartikel: Laura Tobin

Compassion I ist eine durch Erinnerungen verzerrte (oder nach persönlichem Standpunkt geschärfte) Version von Laura Tobin, die durch das ganz normale Leben auf Anathema geschaffen wurde. Sie ist das "Original", welches von den anderen Kolonisten immer wieder erinnert wird, was die anderen Compassions erschafft. (Interference - Book Two, Of the City of the Saved)

Compassion II

Nachdem Compassion I gestorben ist, wurde der Erinnerungsprozess der Remote angestoßen und so Compassion II geschaffen. Da sie noch sehr nah am Original war, nutzte Virus Screen sie, um Laura Tobin darzustellen. (Of the City of the Saved)

Compassion III

Compassion III wird "erinnert", nachdem Compassion II gestorben ist. Sie wird ein volles Mitglied der Faction Paradox und agiert als Cousine Rahman für den Kult auf Anathema und als Anführerin der Esoteric Research Division. Während ihres Lebens arbeitete sie als Sicherheitsexpertin in der Kolonie und verließ diese kein einziges Mal.
Nach ihrem Tod wacht sie, genau wie ihre beiden Vorgänger, in der City of the Saved auf. In ihrem zweiten Leben in dieser Stadt zwischen den Universen, übernimmt sie den Posten einer Filmkritikerin. (Of the City of the Saved, A Hundred Words from a Civil War)

Compassion IV

Compassion IV wurde wie ihre beiden Vorgänger durch die Kolonisten von Anathema "erinnert" und nimmt den Platz der originalen Compassion ein. Sie ist es, die zusammen mit den anderen drei Compassions in der City of the Saved das Nummerierungssystem einführt. (Of the City of the Saved)

Compassion V

Hauptartikel: Compassion V

Die fünfte Version von Compassion trifft nach der Ankunft der Anathema bei der Erde auf den Achten Doctor und beschließt nach einigen Wirren ihn zu begleiten. Sie ist die letzte Version von Compassion, da Anathema zerstört wird. (Interference - Book Two)

Als Nebenwirkung von einer Tat des Doctors, welcher eines ihrer Implantate zu ihrem Schutz mit den Systemen seiner TARDIS verbindet, werden ihre Biodaten von dieser überschrieben. Das macht sie anfangs zu einem inaktiven TARDIS-Hybriden (später als Typ 102 bezeichnet), bis sie um sich selbst zu retten plötzlich dematerialisiert. (The Blue Angel, The Shadows of Avalon)

Nach der vermeintlichen Zerstörung der TARDIS des Doctors, ist dieser gezwungen mit ihr als TARDIS zu "reisen". (The Shadows of Avalon)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.