Doctor Who Torchwood Wiki
Advertisement
Doctor Who Torchwood Wiki

Der Dalek-Imperator (orig. Dalek Emperor), anfangs auch Haupt-Dalek (orig. Dalek Prime) genannt, ist der Anführer der Daleks vom Planeten Skaro.

Wann genau in der Dalek-Chronologie er als Anführer etabliert wurde und wann sich sein Titel veränderte und aus welchem Grund, ist unklar. Es gibt verschiedene Situationen, in denen ein Dalek-Imperator als Anführer in der Dalek-Gesellschaft etabliert wurde.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Dalek-Geschichte steht der Kult von Skaro noch über dem Dalek-Imperator.

Der goldene Imperator

Der goldene Imperator

Die Daleks werden zu Beginn des 25. Jahrhunderts von einem Dalek-Imperator angeführt.

Dieses Modell des Imperators ist deutlich kleiner als die anderen Daleks, hat einen goldenen Dalek-Panzer und einen runden Aufbau (Kopf). Wie und warum ein solcher Anführer in der Dalek-Hierarchie etabliert wurde, bleibt unbekannt. Unter dem Kommando des Goldenen Imperators starten die Daleks im Jahr 2400 die erste Invasion der Erde (Invasion of the Daleks).

Two-One-Zero

Two-One-Zero als Imperator

Der gentechnisch veränderte Dalek Two-One-Zero wird mit anderen Imperator-Kandidaten zum Planeten Shade geschickt, wo er beweisen kann, dass er den anderen überegen ist. Er kehrt als einziger zurück, erhält einen neuen, größeren Dalek-Panzer und wird zum Dalek-Imperator. Nach seinen Erfahrungen auf Shade, wo er sich mit dem Menschen Steven Taylor verbündete, um zu überleben, will er nun nach dem Menschlichen Faktor suchen, um so das Universum zu erobern (Across the Darkened City).

Bald darauf begegnet der Zweite Doctor dem Imperator auf Skaro. Dieser plant, mit der TARDIS den Dalek-Faktor überall im Universum zu verbreiten. Der Doctor hat jedoch drei Daleks den Menschlichen Faktor implantiert, so dass es zu einem Bürgerkrieg zwischen den humanisierten Daleks und den Imperator-treuen Daleks kommt, dem auch der Imperator zum Opfer fällt (The Evil of the Daleks).

Davros als Dalek-Imperator

Davros in einem weißen Dalek-Panzer als neuer Imperator

Während eines Krieges mit den Abtrünnigen Daleks erklärt sich Davros, der Schöpfer der Daleks, zum Dalek-Imperator.

Sowohl die ihm treuen Imperialen Daleks als auch die Abtrünnigen Daleks machen sich auf zu Erde des Jahres 1963, um dort die vom Ersten Doctor versteckte Hand des Omega, eine gallifreyische Waffe, die vom gleichnamigen Time Lord gebaut wurde, in ihren Besitz zu bringen und die jeweils andere Dalek-Gruppierung zu vernichten. Als es Davros nach einem langen Kampf mit den Abtrünnigen Daleks und dem Siebten Doctor, der die Waffe vor den Daleks schützen will, gelingt, die Hand des Omega ins Mutterschiff zu bringen, manipuliert ihn der Doctor, indem er ihn anfleht auf keinen Fall die Waffe einzusetzen, worauf Davros das genaue Gegenteil tut und damit versehentlich Skaro zerstört, da der Doctor die Hand manipuliert hatte. Davros gelingt jedoch die Flucht vor der Explosion (Remembrance of the Daleks).

Später verliert Davros diesen Titel wieder, als er von einer reinen Dalek-Persönlichkeit besessen wird, welche, als neuer Imperator, die Kontrolle über die Imperialen Daleks übernimmt und Davros zurücklässt (Terror Firma).

Der Imperator nach dem Ewigen Krieg

Dalek Emperor.jpg

Im Ewigen Krieg werden die Daleks immer noch oder abermals von einem Dalek-Imperator angeführt. Dieser überlebt und beginnt über viele Jahrhunderte eine neue Dalek-Armee aufzubauen, indem er Menschen dazu benutzt. Somit erschafft er aus den Drohnen eine Mischung aus Mensch und Dalek, die sich selbst wegen ihres Menschseins verachtet (The Parting of the Ways).

Advertisement