Fandom


Dalek Alpha ist einer von drei Daleks, die inaktiv auf die Erde des Jahres 1866 gebracht wurden, um dort ein Positronengehirn zu erhalten, welches mit dem Menschlichen Faktor ausgestattet ist.

Der Zweite Doctor wird dazu gezwungen, dieses Experiment durchzuführen. Er tut es, weil er fest davon überzeugt ist, dass die Menschlichkeit letztlich das Ende der grausamen Daleks herbei führen könnte. Er ist es auch, der den drei neuen Daleks ihre Namen gibt.

Tatsächlich zetteln die drei Humanisierten Daleks auf Skaro einen Bürgerkrieg an, ihr Kampf scheint jedoch aussichtslos und der Doctor geht lange Zeit davon aus, dass sich beide Seiten der Daleks gegenseitig ausgelöscht haben (The Evil of the Daleks).

Dalek Alpha und einigen seiner Anhänger gelingt jedoch die Flucht von Skaro. Sie retten sich auf den Planeten Kyrol und gründen in den Tiefen des Meeres eine neue Dalek-Zivilisation, die lange Zeit unentdeckt bleibt. Der Achter Doctor trifft hier Dalek Alpha wieder und kommt nach und nach dahinter, dass die Daleks von Kata-Phobus beeinflusst werden. Diese Kreatur will aus den humanisierten Daleks wieder Mörder machen, was Dalek-Alpha dazu veranlasst, sich und alle humanisierten Daleks zu opfern, um die Pläne von Kata-Phobus zu vereiteln (Children of the Revolution).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.