Fandom


Descendance ist eine 10-teilige Comic-Geschichte von Gary Russell, die erstmals von August bis Oktober 1996 in der Zeitschrift Radio Times erschien.

Handlung

Der Doctor und Stacy Townsend landen Ende des 40. Jahrhunderts auf dem Mars. Während sie das Initiations-Ritual eines jungen Lords der Eis-Krieger beobachten, werden sie als vermeintliche Spione von drei Eis-Kriegern aus dem Haus des jungen Lords festgenommen. Sie werden abgeführt, als plötzlich eine Gruppe verfeindeter Eis-Krieger angreift. Im Verlauf des folgenden Gefechts sterben zwei der drei Eis-Krieger. Der Doctor, Stacy und der überlebende Ssard stellen fest, dass der junge Lord Izaxyrl entführt wurde. Ssard bringt die beiden Fremden zu Izaxyrls Vater Uzoxx, dem der Doctor verspricht, Izaxyrl zu finden und nach Hause zu bringen. Gemeinsam mit Stacy und Sssard begibt er sich auf die Suche, ohne zu ahnen, dass in den Reihen Uzoxxs ein Verräter lauert ...

Personen

Anmerkungen

  • Chronologie: Die Radio Times-Comics spielen nach den ersten Abenteuern, die der Doctor mit Samantha Jones erlebte. In den Romanen Vampire Science und Placebo Effect wird erwähnt, dass Sam während einer Greenpeace-Veranstaltung in Kanada eine Stunde auf den Doctor wartete. Dieser erlebte inzwischen weitere Abenteuer ohne Sam, zu denen die Radio Times-Geschichten gehören.
  • Erstmals trifft der Achte Doctor auf die Eis-Krieger.
  • Die Eis-Krieger traten erstmals in der Episode The Ice Warriors auf.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.