Fandom


210 bibliothek 1

Die Bibliothek, auch bekannt als Lux Foundation Library, ist ein künstlicher Planet, auf dem alle Bücher aufbewahrt werden, die jemals geschrieben wurden.

Erbaut wird die Bibliothek im 50. Jahrhundert von der Felman Lux Corporation.

Die gesamte Oberfläche des Planeten besteht aus Gebäuden, in denen Bücher aufbewahrt werden. Noch im 51. Jahrhundert besitzt dieser Planet die größte bis zu diesem Zeitpunkt bekannte Festplatte: CAL, die sich im Innern des Planeten befindet.

Der Siebte Doctor leiht sich aus der Bibliothek ein Buch über römische Geschichte und erfährt so von einem Berater des Julius Caesar, der ihm zuvor nicht bekannt war (Crossing the Rubicon).

Der Zehnte Doctor erhält auf dem Psychic Paper eine Einladung in die Bibliothek und reist mit Donna Noble dorthin. Sie stellen fest, dass der gesamte Planet verlassen ist und begegnen einer archäologischen Expedition unter der Leitung von Professor River Song, von der die Einladung kam. Offenbar kennt sie den Doctor sehr gut, während sie für ihn eine Fremde ist.

Gemeinsam stellen sie fest, dass der Planet von den Vashta Nerada infiziert wurde (Silence in the Library + Forest of the Dead).

Anmerkungen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.