Fandom


Drones of Doom ist eine Comic-Geschichte von Steve Cook, die im Januar 2007 im Magazin Doctor Who: Battles in Time (DWBIT) erschien.

Es handelt sich um den zweiten Teil eines 4-teiligen Handlungsbogens.

Handlung

Begleitet von Jayne Kadett folgt der Doctor dem Signal der Cybermen in einem robotergeführten Luftschiff zum verlassenen Kontinent Azlon auf dem Planeten Centuria. Vor der Ankunft am Airbus-Terminal gerät der Luftschiff-Roboter auf dem Schiff jedoch unter den Einfluss des hypnotischen Signals der Cybermen, die den Lufthafen ebenfalls als Konvertierungsfabrik benutzen. Es gelingt dem Doctor, den Roboter neu zu programmieren und sie landen.

Als vermeintliche Gefangenen gelangen sie in die Zentrale der Konvertierungsfabrik, wo der Doctor das hypnotische Signal stört und den neu programmierten Roboter dazu bringt, die Cybermen antzgreifen. Ein Schuss zerreißt die Treibstoffbänke und verursacht eine gewaltige Explosion, die dafür sorgt, dass die neu konvertierten Cyber-Drohnen außer Kraft gesetzt werden.

Der Doctor und Jayne finden bei einem der zerstörten Cybermen Teile einer Karte, auf der die wirklichen Pläne der Cybermen auf Centuria festgehalten wurden ...

Charaktere

Anmerkungen und Bezüge

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.