Fandom


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Doctor Who Torchwood Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Die Eis-Krieger sind eine Reptilien-artige humanoide Rasse vom Planeten Mars.

Im Verlauf ihrer Evolution wurden sie zu Bio-Mechanoiden.

Äußere Erscheinung

Die Eis-Krieger sind etwa 2 Meter groß, Ihre Rüstung ist stets grün (allerdings in verschiedenen Nuancen).Die Hände ihrer Rüstungen gleichen entweder primitiven Klauen oder es sind Finger ausgebildet (wie in der Folge Cold War). Die Linsen ihrer Rüstungen erinnern an rote Sonnenbrillen. Ihr Körper allerdings steht in krassem Gegensatz ihrer Rüstung. Ihre Arme sind spindeldürr, mit nur drei Fingern. Ihr Kopf ist sehr massiv mit Augen ohne Pupillen. An den Wangen ragen Schuppen hervor, die wie Widerhaken aussehen.

Geschichte

Als die Temperatur auf dem Mars rapide sank, erschufen sich die Marsianer Schutzrüstungen, die sie die Kälte überleben ließ. Ihre Körper sind mit den Rüstungen verbunden, so dass sie im Kampf optimal agieren können. Steigen die Temperaturen, fallen die Rüstungen aus.

Sie waren Mitglied der von Rassilon angeführten Hyperion-Allianz.

Im 39. Jahrhundert sind die Eis-Krieger Mitglied der Galaktischen Föderation und bezeichnen sich selbst als eine friedliebende Rasse, die nur in Notwehr gewalttätig wird.

Technologien

Die Eis-Krieger sind ein hochentwickeltes Volk. Ihre Rüstungen sind das beste Beispiel: Dort ist nicht nur eine Schallwaffe angebracht, sondern sie kann auch Nachrichten schicken, und außerdem von einem Eis-Krieger mittels Schall gerufen werden und sich selbstständig bewegen. Laut dem elften Doktor sind sie auch auf dem Gebiet der Schalltechnologie bewandert (Cold War). Ihre Raumschiffe verfügen auch über einen Traktorstrahl.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.