FANDOM


Eleazar ben-Ya'ir, auch Eleasar ben Ja’ir, († 73) war der letzte Anführer der jüdischen Verteidiger Sikarier (Gruppe der Zeloten) der Hochplateau-Festung Masada im Jahre 73 n. Chr. Kurz vor Einnahme der Festung durch die Römer hielt Eleasar ben Ja’ir eine Rede, in der er zum Selbstmord aufrief. Als die Römer unter der Führung von Flavius Silva das Plateau erreichten, fanden sie die Leichen der Besatzung vor.

Ian Chesterton und Barbara Wright gelangen kurz vor dem Ende der Belagerung nach Masada und lernen Eleazar kennen. Während Ian den Zeloten dazu bewegen will, gegen die Römer zu kämpfen, weiß Barbara um das Schicksal der Zeloten und versucht Ian davon zu überzeugen, dass er sich nicht in den Lauf der Geschichte einmischen darf.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.