Fandom


Dieser Fleisch-Doppelgänger des Elften Doctors wird im 22. Jahrhundert im Kloster St. John erstellt.

Der Doppelgänger hat anfangs Probleme, sich zu festigen, da er mit den vorherigen Regenerationen des Doctors noch nicht zurecht kommt. Das gibt sich aber nach kurzer Zeit, sodass nun zwei Doktoren existieren.

Der Fleisch-Doctor berichtet auch, dass das "Fleisch" lebt und sich entwickelt. So wie die Menschen skupellos das Fleisch behandeln und defektes Fleisch bei vollem Bewusstsein weggeworfen haben, so kann das Fleisch menschlich handeln. Und so handelt der Fleisch-Doctor wie der echte Doctor und versucht, beide Parteien näher einander zu bringen. Und die Doktoren spielen ein Verwirrspiel mit allen anderen, indem sie vorgeben, der andere zu sein, um herauszufinden, ob sie wirklich identisch sind.

Bei der Rettungsaktion in der Säurefabrik wird er wieder zu flüssigem Fleisch, als er die monströse Fleisch-Kopie von Jennifer Lucas verflüssigt.

In den ersten Momenten trägt der Fleisch-Doctor Wesenszüge und Stimmen verschiedener Doktoren, so u.a. die des neunten, zehnten und elften Doctors. Außerdem bietet er dem echten Doctor eine imaginäre Tüte Jelly Babies (im Deutschen sind es Gummibärchen) an.
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Doctor Who Torchwood Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.