FANDOM


Erwin Rommel ist ein Mensch des 20. Jahrhunderts.

Er ist Generalfeldmarschall der Deutschen Armee und 1941 in der Sahara stationiert.

Anmerkung

Im Comic wird angedeutet, Rommel wäre in die Attentatspläne auf Adolf Hitler eingeweiht gewesen und würde diese befürworten. Dies ist historisch umstritten. Überhaupt fügt sich die Darstellung Rommels in der Geschichte in das recht postive Bild von ihm ein, welches ursprünglich von der NS-Propaganda gepflegt wurde.

Der reale Rommel

Johannes Erwin Eugen Rommel (* 15. November 1891 in Heidenheim an der Brenz; † 14. Oktober 1944 in Herrlingen) war ein deutscher Generalfeldmarschall in der Zeit des Nationalsozialismus. Sein Einsatz während des Afrikafeldzugs in Nordafrika brachte ihm den Beinamen „Wüstenfuchs“ ein.

Die NS-Propaganda förderte gezielt die Entstehung des „Mythos Rommel“, der auch noch das heutige Bild Rommels prägt. Rommels Einstellung zum Nationalsozialismus sowie sein Verhältnis zur Widerstandsgruppe vom 20. Juli 1944 sind umstritten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.