Fandom


Fey Truscott-Sade ist ein Mensch des 20. Jahrhunderts und wird eine Begleiterin des Achten Doctors. Im Verlauf ihres Lebens lernt sie außerdem den Kriegs-Doctor und den Zwölften Doctor kennen.

Sie wurde 1910 geboren und 1933 als Agentin des britischen Geheimdienstes angeworben (The Clockwise War).

Die erste Begegnung

Wann und unter welchen Umständen Fey den Doctor das erste Mal trifft, ist unbekannt. Da auch Fey sehr überrascht von des Doctors Regenerationsfähigkeit ist, kann davon ausgegangen werden, dass er sich zum Zeitpunkt der ersten Begegnung in seiner achten Inkarnation befindet (Wormwood). Gemeinsam haben sie mit gefährlichen Wieseln am Russell Square zu tun. Im Verlauf der Begegnung fasst der Doctor großes Vertrauen zu Fey, denn er gibt ihr eine kleine Pfeife. Wenn sie diese im Notfall benutzen würde, wäre der Doctor zur Stelle (Tooth and Claw).

Fey-Truscott-Sade

Fey auf Varneys Insel

1937 wird Fey von Threshold entführt. Man setzt ihr ein Gedankenkontrollgerät ein, um so auf die Spur des Doctors zu kommen (Wormwood).

Das Wiedersehen

1939 ist Fey zu Gast bei dem exzentrischen Varney, auf einer abgelegenen Insel im Indischen Ozean. Um Varneys Machenschaften zu beenden, ruft sie den Doctor zu Hilfe, der mit seiner Begleiterin Izzy Sinclair erscheint und im Verlauf der Auseinandersetzung mit Varney schwer verletzt wird (Tooth and Claw).

Mit dem Wissen von Threshold ausgestattet, bringt sie die TARDIS nach Gallifrey, um dort Zugang zur Matrix zu bekommen (The Final Chapter).

Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Doctor Who Torchwood Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Ein neues Leben

Nach der Verbindung mit Shayde arbeitet Fey weiter als Agentin für die britische Regierung. Da die beiden Schwierigkeiten haben, permanent im selben Körper zu existieren, ruht Shayde die meiste Zeit und Fey lebt wie ein normaler Mensch. Sie reist 1941 an die schweizerisch-österreiche Grenze, um von einem Spion der Nazis wichtige Unterlagen zu bekommen. Als dieser getötet wird, aktiviert sich Shayde und gemeinsam besiegen sie einen Trupp der Deutschen. Als Fey anschließend nach Berlin reisen will, um Adolf Hitler zu töten, will Shayde sie davon überzeugen, dass sie nicht in diese Zeitlinie eingreifen darf. Da trifft ein Notsignal des Doctors ein und gemeinsam begeben sie sich in den Zeit-Vortex, um ihrem Freund zu helfen (Me and My Shadow).

Sie begleiten den Doctor auf der Suche nach der entführten Izzy Sinclair und gelangen auf den Planeten der Mobox, wo sie Destrii treffen, die sich einige Zeit zuvor in Izzys Körper transferiert hatte. Izzy wiederum musste mit Destriis Aussehen leben. Um den Körpertausch rückgängig zu machen, schließt sich Destrii ihnen an (Uroboros).

Im Ewigen Krieg

Bei einem gemeinsamen Kampf an Seite des Kriegs-Doctors und der Schwesternschaft von Karn verteidigt sie im Ewigen Krieg den Planet der Loshann, einer Rasse von Kindern. Während der Doctor eine Maschine zur Rettung des Planeten aktivieren will, muss Fey ihn gegen die in Monster verwandelten Kinder verteidigen. Zu ihrem Entsetzen funktioniert die Maschine jedoch nicht und sie erkennt, dass es sinnlos war. Als der Doctor und die Schwesternschaft fliehen wollen, versucht Fey, ein zurückgebliebenes Kind zu retten, stürzt aber auf dem Weg zur TARDIS mit dem Kind in die Lava (The Clockwise War).

Rache am Doctor

Jahre nach ihrem "Tod" landet Fey bei ihrem erwachsenen Neffen Alexander, dem Anführer des angesehenen Clockwise Clubs. Aus ihren Worten, die sie im Delirium murmelt, erfährt er von den Time Lords und erkennt, wie winzig er im Vergleich zu diesen ist. Alexander manipuliert seine Tante und bringt sie dazu, die Mitglieder des Clockwise Clubs in Monster namens Clockwise Men zu verwandeln. Um Fey, die sich auf die Jagd nach ihm macht, verstehen zu können, reist der Zwölfte Doctor in den Dreamspace, wo er auf Fey und den geheimnisvollen Absence, der die Fäden hinter ihrer Jagd am Doctor zieht, trifft. Absence offenbart sich als das Kind, das Fey damals retten konnte. Er wurde von Fey im Dreamspace großgezogen und nun rächen sie sich an den Time Lords, indem sie ihnen die Macht der Regeneration nehmen wollen. Fey hört dem Doctor, der ihr etwas erklären will, nicht mehr zu und wirft ihn aus dem Dreamspace.

Nachdem sie Alexander als den zweiten Drahtzieher hinter Fey enthüllt haben, sehen der Doctor, Bill Potts, Totika, eine Schamanin, die von Fey und Absence für ihren Masterplan benutzt wurde, Kenossium und Marshal Reeves, dass Fey eine Armee aus Monstern, die die Alpträume der Time Lords verkörpern, bereit stellt, um Gallifrey anzugreifen. Der Doctor und seine Freunde stoßen in den Dreamspace vor, wo der Doctor Fey fragt, warum sie Totika als Teil ihres Plans erwählt hat, und enthüllt, dass sie etwas gemeinsam hätten: Totika habe ihr leibliches Kind verloren, Fey war es nicht geglückt, das Kind vom Planet der Looshan zu retten. Es ist nie erwachsen geworden und Absence ist nur eine Halluzination von Fey, die sie zur Rache drängt. Als Fey erkennt, dass Absence nur in ihrer Fantasie existiert hat und alles umsonst war, fällt sie in ein Koma, und sie und die anderen kehren aus dem Dreamspace zurück, während die Alpträume wieder dorthin verschwinden. Feys Verbindung mit Shade ist nun gelöst. Sie kommt in ein Krankenhaus, doch der Doctor geht, ohne sich zu verabschieden. Er meint, er verabschiede sich nie. Nicht von den Leuten, die er liebt (The Clockwise War).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.