FANDOM


Forever ist das achtzehnte Hörspiel der Serie Gallifrey und beendet die Anthologie Gallifrey IV

Handlung

Romana, Leela und Narvin sind ihrem Ziel, ihre Heimat zu retten, keinen Schritt näher gekommen. Im Gegenteil: Jedes mal, wenn sie über die Achse, jetzt koordiniert von K9, ein alternatives Gallifrey besuchen, geraten sie in Gefahr.

Aber so schlimm die dieses mal war es noch nie: Kaum angekommen, wird das örtliche Double von Romana ermordet. Die neu angekommene Romana entschließt sich, deren Platz einzunehmen. Denn die örtlichen Gallifreyaner sind keine Time Lords. Zeitreisen kennen sie nicht, daher nennen sie sich, "Regeneratoren", da sie wie ihre Paralellen Geschwister regenieren können. Romana hofft, wenn sie den Regeneratoren Zugang zu Zeitreisen verschafft, einen Weg nach Hause zu finden. Denn einst hat Rassilon das Zeitreisen gekannt und das Auge der Harmonie existiert auch, nur können die Regeneratoren damit nichts anfangen.

Es existiert sogar eine TARDIS. Doch Rassilon hat darin ein Geheimnis versteckt, das besser nicht gelüftet werden sollte.

Und Leela? Die lernt die Schattenseiten dieses Gallifrey kennen. Denn die Regeneratoren haben haben ein ausgeklügeltes und äußerst brutales System der Sklavenhaltung entwickelt. Es dauert nicht lange, da findet sie sich in der Rolle als Anführerin eines Sklavenaufstandes wieder.

Mitwirkende

Charakter

Sprecher/in

Romana II Lalla Ward
Leela Louise Jameson
K9 Mark II John Leeson
Narvin Seán Carlsen

Im Alternativen Gallifrey

Charakter

Sprecher/in

President Romana Lalla Ward
Kanzler Narvin Sean Carlsen
Valyes Steven Wickham
Koordinator Vansell Anthony Keetch
Thracken Matthew Bates
Einheit 190 Carole Ann Ford
Die Krilig John Leeson
Commentator Theta Sigma Colin Baker
alternativer Concillor Braxiatel Miles Richardson

Anmerkungen und Bezüge

  • David Wise ist einer von vier Autoren, die sowhl für Doctor Who als auch für Star Trek geschrieben haben. Dort hatte er für die Zeichentrickserie die Folge How Sharper Than a Serpent's Tooth geschrieben.
  • Erneut endet die Staffel mit einem offenen Ende. Diesmal dauerte es aber nur zwei Jahre, bis die Fortsetzung erschien.
  • Colin Baker spielt hier eine Version des Doctors der kein Doctor ist. Da Zeitreisen unbekannt sind, wurde er kein Time Lord, sondern ist unter dem Namen Theta Sigma unterwegs. In der "realen" Zeitlinie war dies sein Spitzname wärend seiner Zeit an der Akademie der Time Lords.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.