Fandom


Die geheimnisvolle Time Lady erscheint erstmals kurz vor dem Weihnachtsfest 2009 in einer Londoner Kirche, in der Wilfred Mott gerade in einem der bemalten Kirchenfenster eine Darstellung der TARDIS entdeckt hat.

Die ganz in Weiß gekleidete Lady berichtet Wilfred von einer Legende aus dem 13. Jahrhundert, nach der ein Dämon vom Himmel gefallen sei, der von einem Heiligen Doctor in einer blauen Kiste besiegt wurde. Als sie erwähnt, dieser Doctor würde vielleicht zurück kehren, dreht sich Wilfred nach ihr um, die Lady ist jedoch verschwunden.

Kurz darauf trifft Wilfred tatsächlich den Zehnten Doctor wieder, der ihm berichtet, dass er bald sterben müsse.

Als Wilfred mit seiner Familie die Weihnachtsansprache der Queen anschauen will, erscheint die Time Lady auf dem Fernsehbildschirm, doch nur Wilfred kann sie sehen. Sie warnt ihn davor, dem Doctor von ihrem Erscheinen zu berichten. So könne das Leben des Doctors vielleicht gerettet werden.

Auf dem Raumschiff der Vinvocci erscheint die Time Lady erneut und erklärt Wilfred, dass der Doctor zu den Waffen greifen muss, sonst würden die Welt und er selbst dem Ende der Zeit überlassen. Auf Wilfs Frage, wer sie sei, antwortet sie, sie hätte sich vor unendlich langer Zeit verirrt.

219 time lady 2

Die geheimnisvolle Time Lady unter den anderen Time Lords

Als es dem mächtigen Rassilon gelingt, Gallifrey aus der Zeit-Sperre zu befreien und er und einige seiner Getreuen durch das Immortal Gate auf der Erde erscheinen, ist die geheimnisvolle Time Lady unter ihnen. Als der Doctor sie erblickt, ist er tief berührt, so wie sie auch. Dennoch werden sie und die anderen Time Lords vom Doctor und dem Master zurück in die Zeit-Sperre geschickt.

Als Wilfred ihn fragt, wer die Frau gewesen sei, antwortet er nicht. Ihre wirkliche Identität bleibt offen.

Anmerkung

Russell T Davies erwähnte, er habe die Figur der Time Lady ursprünglich als die Mutter des Doctors konzipiert. Unter dieser Prämisse wurde Claire Bloom gecastet. Später meinte Davies, die Figur könne auch als Susan Foreman, deren Mutter (sprich also die Tochter des Doctors) oder Romana interpretiert werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.