FANDOM


Gemma Griffin ist ein Mensch eines unbekannten Jahrhunderts.

Sie und ihr Bruder Samson werden Begleiter des Achten Doctors.

Die Geschwister leben in der kleinen Stadt Folkestone, wo sie dem Doctor in der städtischen Bibliothek begegnen und ihm in die TARDIS folgen.

Gemeinsam erleben sie einige Abenteuer, besuchen u.a. die Planeten Valuensis, Porteus und Murgatroyd, die Eishöhlen von Shabadabadon, den Hof von Elizabeth I., die prähistorische Erde und den legendären Nachtclub Studio 54.

Bei einem Besuch im Wien des Jahres 1816 verlässt der Doctor die beiden kurzzeitig, um anderweitig Abenteuer mit Mary Shelley zu erleben (Mary's Story ff.)

Wieder vereint besuchen sie ein Zeit-Schiff der Nekkistani, wo sie auf Davros, den Schöpfer der Daleks, treffen. Diesem gelingt es, die Kontrolle über Gemma und Samson zu übernehmen. Samson schlägt den Doctor bewusstlos, Davros manipuliert dessen TARDIS und schickt diese zur Erde zurück. Zuvor löscht er jedoch alle Erinnerung des Doctors an die Griffin-Geschwister und behält sie in seiner Gewalt.

Davros infiziert Gemma mit einem Virus, der sie langsam in einen Dalek mutieren lässt, was einen neuerlichen Dalek-Invasionsversuch der Erde vorbereiten soll. Davros bringt die beiden Geschwister auf die Erde, um dort auf den Doctor zu warten. Dieser kehrt nach Folkstone zurück, nun in Begleitung von Charley Pollard und C'rizz, mit denen er in der Zwischenzeit viele Abenteuer erlebt hat.

Gemma führt eine Dalek-Einheit an, der sich C'rizz anschließt. Sie will ihn zum neuen Dalek-Imperator machen, was jedoch misslingt. Als der Doctor schließlich die Oberhand gewinnt, lässt Davros Gemma töten (Terror Firma).

Anmerkung

Auch der Zwölfte Doctor ist in Audio-Geschichten eine Zeit lang mit einem Geschwisterpaar unterwegs (The Lost Angel ff.)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.