FANDOM


George Cranleigh ist ein Mensch des 20. Jahrhunderts.

Er ist der älteste Sohn von Lady Madge Cranleigh. Als Botaniker und Entdecker reist er viel um die ganze Welt. Für seine Mutter sucht er nach der legendären schwarzen Orchidee, eine extrem seltene Orchideenart. Er ist mit Ann Talbot verlobt.

Das gute Leben von George ändert sich jedoch 1924 durch die Suche nach der Orchidee in Südamerika. Als er die Schwarze Orchidee findet und mitnehmen will, wird er von den Kojabe aufgehalten. Diesem Stamm ist die Schwarze Orchidee heilig. Die Eingeborenen dieses Stammes verunstalten ihn und rauben ihm seinen Verstand. Latoni, ein Angehöriger eines anderen Stammes, befreit George und bringt ihn nach Hause.

Zu seinem, und dem Schutz der Familie, veranlasst Lady Cranleigh, dass ihr Sohn im Dachgeschoss eingesperrt und immer von zahlreichen Leuten, vor allem von Latoni, bewacht wird. Außenstehenden und auch seiner Verlobten Ann erzählt sie, dass er von seiner letzten Reise in den brasilianischen Urwald nicht zurückgekehrt ist.

Mit der Zeit erlangt George das Wissen, wie er sich von seinen Fesseln befreien kann und nutzt dies, ein Kostümfest auf der Terrasse und das Kostüm des Doctors aus, um seine Verlobte wieder zu sehen. Als er jedoch Ann wegen seines Verhaltens verschreckt und sie nach Hilfe ruft, tötet er (absichtlich oder aus Versehen) den hergeeilten Butler und flüchtet. In Folge wird der Doctor fälschlicherweise für den Mörder gehalten, während George von Latoni wieder gefesselt wird.

Er kann sich aber abermals von den Fesseln befreien, tötet Latoni und flieht aus dem Zimmer, indem er Feuer legt. Als er dann ohne Verkleidung in die Eingangshalle rennt, hält er Nyssa, die starke Ähnlichkeiten mit seiner Verlobten hat, für eben diese und entführt sie aufs Dach. Dort wird er vom Doctor davon überzeugt, dass er die falsche Frau entführt hat und lässt sie gehen. Als Charles Cranleigh ihn dann aus Dankbarkeit umarmen will, weicht George zurück und fällt vom Dach. Dieser Sturz ist für ihn tödlich. (Black Orchid)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.