Fandom


Giles Kent ist ein Mensch des 21. Jahrhundert.

Er war einst der Forschungspartner von Ramón Salamander und wurde von diesem diskreditiert, dadurch avancierte er zu dessen größten Erzfeind.

Zusammen mit Salamander hatte er einst ein Experiment mit einigen Forschern in einem unterirdischen Bunker gestartet. Schon kurz darauf wurde er jedoch von Salamander verstoßen und durch dessen Agenten diskreditiert, so dass er keine Möglichkeit mehr hatte, die wahre Natur von Salamander und seinen Plänen offenzulegen.

Gemeinsam mit Astrid Ferrier versucht er dennoch Beweise gegen Salamander zusammenzutragen und einen Weg zu finden, ihn aufzuhalten. In diese Situation platzt der Zweite Doctor, der Salamander zum verwechseln ähnlich sieht. Kent nutzt sofort die Gunst der Stunde und erpresst den Doctor mit dem Leben seiner beiden Begleiter, damit er den Platz von Salamander einnimmt und so genügend Beweise finden und offenlegen kann, damit diesem das Handwerk gelegt werden kann.
Dieses Unterfangen wird mehrmals gefährdet, so zum Beispiel als Benik Kent auf die Spur kommt und ein Ultimatum stellt. Auch der Tod von Alexander Denes und der Verlust des stärksten Beweises bringen alles ins Wanken.

Letzen Endes kann Kent seinen Plan doch durchführen und sich dank des Doctors und des übergelaufenen Donald Bruce in die Basis von Salamander einschleichen. Dort wird jedoch seine Vergangenheit offengelegt und es kommt zu einem Kampf zwischen ihn und Salamander, der damit endet, dass er von diesem erschossen wird, davor aber noch eine Menge Sprengstoff in die Luft jagt und somit scheinbar auch Salamander in den Tod reißt. Salamander kann jedoch die Tat seines Ex-Mitarbeiters überleben und erleidet ein noch schlimmeres Ende. (The Enemy of the World)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.