Fandom


190 globe

Das Globe Theatre ist der Name eines elisabethanischen Theatergebäudes am Südufer der Themse in London, das vor allem durch Aufführungen von Werken William Shakespeares einen bedeutenden Platz in der Theatergeschichte einnimmt.

Es wurde 1599 erbaut.

Nach der Fertigstellung des Gebäudes besuchen der Zehnte Doctor und Martha Jones die Aufführung des Stückes "Verlorene Liebesmüh". Beide sind sehr überrascht, als Shakespeare nach der Aufführung für den nächsten Abend die Premiere des ihnen unbekannten Stückes "Gewonnene Liebesmüh" ankündigt.

Später stellt sich heraus, dass der Architekt des Globe unter dem Einfluss von drei Carrionite stand, die die Form des Theaters dazu nutzen wollen, ihre gesamte Spezies auf die Erde zu holen. Dies weiß der Zehnte Doctor zu verhindern.

Im Jahre 1605 wollen Barbara Wright und Ian Chesterton das Globe Theatre besuchen (The Plotters).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.