Fandom


Hidden Human History ist eine 4-teilige Comic-Geschichte von Jody Houser und erschien von März bis Mai 2019 in der Titan-Reihe Doctor Who: The Thirteenth Doctor.

Handlung

Die TARDIS bringt den Doctor und ihre Begleiter auf die Erde des frühen 16. Jahrhunderts, ins Herzogtum Geldern. Der Doctor ist überrascht, dass die anderen sofort wissen, was sich zu dieser Zeit an diesem Ort zutrug und erfährt, dass alle drei dem Podcast H3 folgen, der sich mit historischen Begebenheiten befasst, über die man normalerweise nichts weiß ...

In einem verlassenen Dorf werden sie von einem Rudel fleischfressender Aliens angegriffen und treffen kurz darauf zwei Agenten der Time Agency, die sie nur allzu gut kennen ...

Personen

Anmerkungen und Bezüge

  • Chronologie: Die Geschichte erschien und spielt zwischen den TV-Episoden Resolution und Spyfall.
  • Der Doctor erwähnt erneut die Woll-Rebellion (It Takes You Away).
  • Der Doctor meint, eine alte Freundin habe ihr beigebracht, wie wichtig es sei, bei bekannten historischen Ereignissen, an denen man nichts ändern könne, wenigstens eine Person zu retten (The Fires of Pompeii).
  • Während der Doctor erklärt, dass Weglaufen manchmal das Mutigste ist, das man tun kann, erinnert sie sich an den Kerb!am Man (Kerblam!), an die von den Morax übernommene Becka Savage (The Witchfinders) und an den ausbrechenden Vesuv.
  • Für Schulz und Perkins sind 10 Jahre vergangen, seit sie den Doctor das letzte Mal trafen (A New Beginning).
  • Der Doctor erwähnt, dass die Gefahr bestünde, dass Reaper auftauchen, wenn sie und ihre Begleiter die eigene Zeitlinie kreuzen würden.

Covergalerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.