Fandom


Innocence ist das erste Hörspiel der Big Finish-Reihe I, Davros und erschien im September 2006.

Terry Molloy nahm seine alte Rolle als Davros wieder auf, was er bereits in Terror Firma getan hatte.

Handlung

Davros hat ein Problem. Die Daleks, SEINE Geschöpfe, haben sich untereinander zerstritten und nun soll er helfen. Um zu bestimmen, welchen Weg die Daleks nehmen sollen, geht er in Gedanken zurück in die Zeit, bevor er sie erschaffen hat.

-

Skaro, viele Jahre zuvor: Die Kaleds und die Thal führen Krieg gegeneinander, obwohl keiner mehr weiß wann und warum dieser Krieg begonnen hat.

Nasgard, Davros‘ Vater und ein einflussreicher Militärführer, ist bei schlechter Gesundheit. Nachdem er widerwillig aus dem Militärdienst entlassen wurde, ist sein einziges Bestreben, seinen Sohn zum Militär zu bringen und damit die uralte Familientradition fortzuführen. Dass dieser sich der Wissenschaft zuwenden möchte, duldet er nicht.

Darüber gerät er mit seiner Frau Calcula, die ihrerseits eine hochangesehene Politikerin ist in Streit: Sie hat seit jeher Davros bevorzugt und Yarvell, die Tochter des Paars, meist ignoriert. Auch Davros fällt auf, dass es immer nur Streit um ihn gibt, nie um seine Schwester. Diese möchte unbedingt zum Militär und muss darum kämpfen, den für Davros vorgesehenen Platz einnehmen zu dürfen.

Im Zuge dieser Streitigkeiten erfährt Nasgard, dass Davros nicht sein Sohn sein kann, weil er nach der Geburt von Yarvell unfruchtbar wurde. Bevor Nasgards Schwester Tashek jedoch erklären kann, wer wirklich der Vater ist, kommen beide bei einem Bombenanschlag ums Leben, der eigentlich Calcula gegolten hatte. Yarvell sinnt auf Rache…

Unterdessen hat Davros mit seinem ungeliebten Lehrmeister Magrantine herausgefunden, dass nichts auf Skaro an Altersschwäche sterben kann. Zunächst gemeinsam experimentieren die beiden mit lebenden Tieren um die Wirkung verschiedener auf Skaro kriegsbedingt verbreiteten Strahlungen zu erforschen.

Nach einem Raketenangriff der Thals, der auch das Labor trifft, beschießen die beiden, ihre Experimente fortan mit im Sterben liegenden Kaleds fortzusetzen. Das geht zunächst gut, da ein nahegelegenes Krankenhaus „Freiwillige“ liefert.

Als dies endet, und auch der Leichnam eines gesunden, als Nasgards Mörder hingerichteten Freundes von Yarvell nicht für die Experimente verwendet werden kann, sperrt Davros im Streit seinen Lehrmeister in die Strahlenkammer.

Der überlebt, ist aber extrem verändert. Für Davros ist das erst der Beginn der Experimente…

Mitwirkende

Charakter

Sprecher/in

Davros Terry Molloy
Daleks Nicholas Briggs
Junger Davros Rory Jennings
Quested Sean Connolly
Tashek Rita Davies
Nasgard Richard Franklin
Brogan Richard Grieve
Kaled - Offizier Scott Handcock
Yarvell Lizzie Hopley
Calcula Carolyn Jones
Magrantine Peter Sowerbutts

Anmerkungen und Bezüge

  • Yarvell wurde nach dem humanoiden Wissenschafter Yarvelling benannt, der im Comic Genesis of Evil auftritt.
  • Die Familie von Nasgard hat ihr Haus am Drammankin Lake, der später als Lake of Mutations bezeichnet wurde. An ebendiesem See machte Davros seine ersten Beobachtungen und hier stirkt auch einer der Thals viele Jahrhunderte später, als eine Gruppe von ihnen mit dem Doctor unterwegs ist (The Daleks)
  • Zum Zeitpunkt der Haupthandlung ist die Begegnung zwischen Davros und dem Zwölftem Doctor bereits geschehen (The Magician's Apprentice)
  • Die Kuppel über der Kaled-Hauptstadt existiert noch nicht, es gibt aber erste Pläne, sie zu bauen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.