FANDOM


Intervention Earth ist ein Hörspiel der Serie Gallifrey und wird, obwohl nur aus einer Geschichte verteilt auf 2 CDs bestehend, als eigenständige 7. Staffel geführt. Sie nimmt keinen Bezug auf die Handlung der vorherigen Staffeln.

Handlung

Gallifrey, unter der Regentschaft von Romana: Die Herrscherin bereitet sich auf ihre letzte Amtsperiode vor und will eigentlich nichts anderes, als ihrem Nachfolger ein geordnetes, friedliches Feld zu hinterlassen.

In diesen Tagen herrscht eine hitzige Debatte über ein "Precog"-Programm, mit dem sich die Zukunft der Time Lords voraussagen lässt.

Andere Gallifreyaner blicken eher in die Vergangenheit. Ein Geheimbumd verehrt historische Führer wie Rassilon, Omega und Den Anderen. Sie bekommen Auftrieb, als sich andeutet, Omega könnte wiederkehren.

Auf der Erde ist Ace derweil im Auftrag der CIA unterwegs, als sich ein Mann namens Rexx Zugang zu ihrer TARDIS verschafft, um eine Botschaft von Romana zu überbringen: In der Milchstraße breitet sich ein Schwarzes Loch rapide aus und zieht Energie aus dem Universum, was zur Folge hat dass die Geschichte umgeschrieben wird, auch die der Time Lords.

Zum Beweis führt er sie auf eine Erde des Jahres 2015, die völlig verwüstet ist, da die Sonne vorzeitig erloschen ist. Aber ist das wahr? Und was hat es mit den Stimmen auf sich, die Ace neuerdings hört und die Rexx als völlig normal beschreibt? Und warum will Rexx, dass Ace dabei hilft die hier versteckte Hand des Omega zu bergen?

Mitwirkende

Charakter

Sprecher/in

Romana III Juliet Landau
Ace Sophie Aldred
Narvin Seán Carlsen
Omega Stephen Thorne
Lukas Scott Arthur
Rexx Gyles Brandreth
Tauras Daniel Brocklebank
Vale Endrogan Laura Doddington
Sol Rachel Atkins
Min Toby Longworth
Merkis Andrew Pepper

Anmerkungen und Bezüge

  • Wenn man Second Sight außer Acht lässt, das im Rahmen der Anthologie The Worlds of Doctor Who und damit nicht in der eigentlichen Produktionslinie entstand, ist ab diesem Hörspiel die Figur des Narvin die einzige, die durchgehend in allen Hörspielen aktiv zu hören ist. Das trifft zwar auch auf Romana zu, da hier aber die dritte statt der zweiten Romana zu hören ist, ist die Linie von Romana II durchbrochen.
  • Auch ist erstmals Gary Russell nicht Regisseur.
  • Die Serie bekam außerdem eine neue Titelmelodie
  • Neu ist außerdem die Zählweise. Bislang wurden die einzlenen Episoden durchgezählt (bis 24, Ascension) Diese Geschichte, obwohl keine Staffel oder Antoholigie, wird Gallifey 7 bezeichnet.
  • Die Geschichte ist in 4 Teile untergliedert, deren erster Teil vorab als kostenloser Podcast heruntergeladen werden konnte.
  • Die Klosterglocke läutet.
  • Ace kann sich sich nicht erinnern, wann sie das erste mal auf Gallifrey war (dieser erste Besuch war Thema in Cat's Cradle: Time's Crucible )
  • TARDISe des Typs 160 gelten als altmodisch. Romana nutzt sie dennoch. Auf dem Rückweg von einer Rettungsmission verliert ihr Antrieb seine Kraft.
  • Hedin wird von den "Anhängern des Ohm" als Märtyrer verehrt.
  • Scheinbar vermisst Ace die TARDIS des Doctors, denn sie bedauert, dass ihre TARDIS keine schmutzige alte blaue Polizeinotrufzelle ist.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.