FANDOM


Johnny Ringo ist ein Mensch des 19. Jahrhunderts.

Der gesuchte Revolverheld hat seit längerem eine Rechnung mit Doc Holliday offen. So lässt er sich gern von den Clantons engagieren, um seinen Rivalen zu töten. Während der Schießerei am O. K. Corral lauert er Holliday in einem Hinterhalt auf, jedoch wird sein Plan von Dodo Chaplet vereitelt, die den Doc warnt. Daraufhin nimmt er Dodo als Geisel, es gelingt ihr jedoch, sich zu befreien, woraufhin Holliday seinen Kontrahenten erschießt.

Der reale Johnny Ringo

Johnny Ringo real

Johnny Ringo (eigentlich John Peters Ringo; * 3. Mai 1850 in Greens Fork, Wayne County, Indiana; † 13. Juli 1882 im Turkey Creek Canyon, Arizona) gilt als einer der großen Revolverhelden des amerikanischen Westens. Es ist nur wenig über ihn bekannt. Ringo war ein gebildeter Mann, der aus dem Stegreif Shakespeare zitieren konnte, andererseits aber eine gefährliche Neigung zum Alkohol hatte. Er war nachweislich ein Gefolgsmann der Clantons, in die berühmte Schießerei am O. K. Corral jedoch nicht verwickelt, wie es in der Episode The Gunfighters gezeigt wird.

Externer Link

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.