FANDOM


K9 (oder K-9) ist ein mit Intelligenz ausgestatteter Roboter-Hund, der auf dem Planeten K4067 von Professor Frederick Marius geschaffen wurde.

Mark I

K9 mark I

Das erste K9-Modell

Der Vierte Doctor und Leela besuchen im Jahr 5000 den Planeten K4067. Sie lernen Professor Frederick Marius kennen, sowie dessen "besten Freund" K9.

Das intelligente Roboter-Model Mark I unterstützt den Professor bei seinen Forschungen. K9 ist dem Doctor und Leela im Kampf gegen den Schwarm eine große Hilfe. Als der Schwarm besiegt ist, macht Professor Marius dem Doctor ein Geschenk: K9, den dieser dankend annimmt (The Invisible Enemy ).

Nach vielen gemeinsamen Abenteuern bleibt K9 bei Leela auf dem Planeten Gallifrey, um auf sie aufzupassen (The Invasion of Time ).

Sehr viel später erfährt man, dass dieses K9-Modell irgendwann Gallifrey verlässt, um ein gefährliches Alien zu verfolgen. Durch ein Raum-Zeit-Portal gelangt K9 auf die Erde des Jahres 2050, wo er durch die Selbstzerstörung London rettet (Regeneration).

Mark II

Nach dem Abschied des Mark I-Modells vom Doctor, öffnet dieser in der TARDIS eine Kiste, die mit K9 Mark II beschriftet ist. Offenbar hat er eine Kopie des Roboterhundes angefertigt (The Invasion of Time).

Der Doctor benötigt eine Weile, bis er dieses Modell montiert hat und es kommt erstmals zum Einsatz, als der Vierte Doctor, gemeinsam mit der Polizistin Ann Kelso auf DrashigWorld landet (Planet of the Drashigs).

K9 ist mit allen Schach-Weltmeisterschaften seit 1866 programmiert - ob dies nur für das zweite oder auch schon für das erste Modelo gilt, bleibt offen (The Androids of Tara).

Mark III

Sarah Jane K 9

Sarah Jane und K9 (Mark III)

Einige Jahre nach dem Abschied vom Doctor erhält Sarah Jane Smith ein Geschenk von ihm: das K9-Modell Mark III. Er hilft ihr, zur Weihnachtszeit 1981 einem mysteriösen Hekate-Kult das Handwerk zu legen (A Girl's Best Friend).

Sarah behält K9, der ihr bis in die 2000er Jahre treue Dienste leistet. Doch um 2002 ist er dann nicht mehr funktionsfähig (Comeback). Während ihrer Ermittlungen in der Deffry Vale High School trifft Sarah Jane auf den Zehnten Doctor, der sich über das Wiedersehen mit ihr und K9 sehr freut und den Roboter-Hund wieder repariert. Im Kampf gegen die Krillitaner opfert er sich jedoch für seine Herrin und den Doctor und wird endgültig zerstört (School Reunion).

Mark IV

177 k9 mark IV

Sarah Jane und K9 (Mark IV)

Todunglücklich über den Verlust, entscheidet sich Sarah Jane, das Angebot des Doctors wieder mit ihm zu reisen abzulehnen. Die TARDIS dematerialisiert, doch der Doctor hat ein Abschiedsgeschenk für seine Freundin: ein brandneues K9-Modell Mark IV.

Kurze Zeit später wird in der Schweiz ein Schwarzes Loch künstlich erzeugt. Dies droht die Erde und die gesamte Milchstraße zu zerstören. Auf unbekannte Weise kann es in einem Safe, der von Innen größer ist als von außen, eingeschlossen werden. Seit dem befindet sich der Safe auf dem Dachboden von Sarah Jane. K9's Aufgabe ist es das Wurmloch zu stabilisieren und zu schließen. Von Zeit zu Zeit treibt es ihn dabei an der Safetür vorbei und SJ kann so mit ihm kommunizieren. (Invasion of the Bane)

Vlc 2014-02-17 21-40-58-41

K9 nach seiner Rückkehr zu Sarah Jane & Co

Sarah Jane trifft bei ihren Abenteuern auf ein junges außerirdisches Mädchen, die als einzige Überlebende mit ihrem beschädigtem Schiff an der Südküste Englands gestrandet ist. Es gelingt, das Raumschiff zu reparieren. Als Antrieb nutzt das Schiff das Schwarze Loch. Somit ist K9's Aufgabe beendet und er kann Sarah Jane bei ihren Abenteuern unterstützen. (The Mad Woman in the Attic)


Der Xylok, der in Sarah Janes Computer lebt, Mr. Smith, ist über diesen Umstand nicht sehr erfreut. Als Luke Smith jedoch gemeinsam mit K9 nach Oxford zieht, gestehen K9 und Mr Smith sich ein, dass sie einander vermissen werden.

K9 - Mark 2 - 2050

K9 05

Das neue K9-Modell

Durch ein von Professor Alistair Gryffen erschaffenes Raum-Zeit-Portal gelangt K9 Mark I ins Jahr 2050. Dort aktiviert er die Selbstzerstörung, um London und seine Einwohner vor Jixen, einem gefährlichen Alien, zu retten. Kurz darauf setzt die Regeneration des Roboterhundes ein und ein brandneues K9-Modell bleibt auf der Erde, um die Welt vor außerirdischen Bedrohungen zu schützen. Das neue Modell hat fast all seine gespeicherten Erinnerungen verloren, kann nun jedoch fliegen. (Regeneration). Inspector Drake entwickelt einen Doppelgänger von K9 namens Orthrus. Dieser hat eine deutlich schlechtere Qualität, kann aber fliegen und einen Photonenstrahl abfeuern. (Jaws of Orthrus)