FANDOM


Bei den Lankin handelt es sich um pflanzenartige Wesen, die die Seelen von Verstorbenen aufnehmen und deren Abbild imitieren können. Es scheint sowohl gute wie auch schlechte Lankin zu geben, wobei die guten tatsächlich als Vermittler dienen, während die schlechten diese Fähigkeit eher als Falle nutzen.

Ein Lankin kann über den Raum-Zeit-Spalt in den londoner Stadtteil Shoreditch eindringen und beginnt ihn zu überwuchern. Dabei zeigt er sich den Passanten auf der Straße, aber auch Leuten in ihren Häusern, als verstorbene Familienmitglieder oder Freunde. Er überwuchert am Ende den gesamten Stadtteil und breitet sich weiter aus. Einige Menschen frisst er sofort, andere umrankt er einfach nur und stellt sie ruhig.

Auch bei Tanya, Ram und Miss Quill erscheint der Lankin und gibt sich als Jasper (bei Tanya), Rachel (bei Ram) und Orla'ath (bei Miss Quill) aus. Später versucht er es auch bei Charlie und Matteusz mit Abbildern ihrer Eltern, jedoch haben sie zu negative Gefühle für die ausgesuchten Avatare, so dass der Lan Kin sie nicht bilden kann und sich zurückzieht.

Während Ram vor dem Rachel-Abbild wegrennt und Miss Quill das Abbild ihrer Schwester mit der Hilfe von Charlie festnagelt, fängt Tanya ein längeres Gespräch mit dem Lankin an, welcher sie mehrmals dazu bewegen möchte sie zu berühren. Er kann sie auch mehrmals fast dazu bewegen, jedoch zögert sie, zurecht.

Sie kann ihn später, als sie zum Schein auf sein Angebot eingeht um die inzwischen hergeeilten April und Ram zu retten, schwächen, als sie ihn mit ihrer Wut auf ihren Vater konfrontiert. Jedoch ist die Schwächung nur temporär und offenbart viel mehr die wahren Absichten des Lankin.

Der Lankin muss sich schließlich zurückziehen, nachdem der Hauptast von Miss Quill durchtrennt wurde. Er zieht daraufhin sämtlichen restlichen Zweige zurück, während alles, was an den abgetrennten Ast hängt, zu Staub zerfällt, also auch die restlichen Abbilder. Die von ihm gefangenen Menschen können sich danach an nichts mehr erinnern. (Nightvisiting)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.