Fandom


Love and War ist ein Doctor Who-Roman von Paul Cornell, der im Oktober 1992 als 9. Buch der Reihe Virgin New Adventures erschien.

Erstmals tritt Bernice Summerfield im Doctor Who-Universum auf.

2012 erschien eine Hörspieladaption des Romans.

Handlung

Der Doctor und Ace besuchen den paradiesischen Planeten Heaven, auf dem Menschen und Draconianer leben. Hier sucht der Doctor angeblich nach einem Buch, während Ace den charismatischen Jan Rydd kennen lernt und sich in ihn verliebt.

Doch warum ist der Doctor so strikt gegen diese Romanze? Was versucht er seit der Ankunft auf Heaven zu verbergen?

Seine geheimen Pläne überkreuzen sich mit denen von Bernice Summerfield, einer Archäologin, die auf Heaven nach mysteriösen Artefakten sucht ...

Personen

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Folgen

  • Chronologie: Die Abenteuer dieser Buchreihe spielen in den sogenannten Wilderness Years.
  • Dies ist die erste Begegnung von Bernice mit dem Doctor - in ihrer Zeitlinie. Der Doctor ist ihr bereits zuvor in seiner sechsten Inkarnation begegnet, jedoch zu einem späteren Zeitpunkt in ihrem Leben (The 100 Days of the Doctor).
  • Der Doctor wird bei den Draconianern Karshtakavaar genannt, was gleichbedeutend mit Aufkommender Sturm ist.
  • Máire Mab Finn erwähnt Abslom Daak.
  • Ace erwähnt, sie hätte ihre Jungfräulichkeit mit Sabalom Glitz auf Iceworld verloren.
  • Die Draconianer traten erstmals in der Episode Frontier in Space auf.
  • Die IMC ist auf Heaven vertreten. Erstmals wurde die Firma in der Episode Colony in Space erwähnt.
  • Der Doctor erwähnt seine Bekanntschaft mit Harry Houdini
  • Ace bleibt vorerst auf Heaven, da sie dem Doctor die Schuld an Jans Tod gibt. Dies erinnert den Doctor daran, dass er einst auch Susan wegen eines Mannes verlor.
  • In dem Roman Deceit kehrt Ace dann zurück, um weiter mit dem Doctor zu reisen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.