Fandom


Lungbarrow ebook

eBook-Cover

Lungbarrow ist ein Roman von Marc Platt der im März 1997 bei Virgin Books erschien. Es handelt sich um den letzten Roman mit dem Siebten Doctors in der Reihe Virgin New Adventures.

Der Autor bringt in diesem Buch den sogenannten Cartmel Masterplan zu einem Ende, in dem er diesen Handlungsbogen, welcher für die TV-Episoden des Siebten Doctors vorgesehen war, allerdings nur nebenher thematisiert und durch das Absetzen der Serie nie aufgeklärt wurde, nun vollständig erklärt.

Es beschäftigt sich mit der Aufgabe, die genauen Geschehnisse um das frühe Leben des Doctors und dessen Familie zu entdecken und detailiert zu erläutern.

Außerdem war der Roman ursprünglich als abschließende Geschichte für den Siebten Doctor gedacht, bevor er dann im TV-Film Doctor Who zum Achten Doctor regeneriert.

Handlung

Etwas braut sich zusammen ...

Chris Cwej hat schlimme Alpträume, Ace und K9 führen Selbstgespräche, Leela gerät in eine mörderische Familienverschwörung und Romana, Lady Präsidentin von Gallifrey sieht sich mit den schlimmsten Tumulten in der Geschichte ihres Planeten konfrontiert.

Wurzel all dieser Übel ist ein alter und schrecklicher Ort: das Haus von Lungbarrow in den südlichen Bergen Gallifreys. Hier verließ vor langer Zeit der Doctor seine Familie, die seither auf seine Rückkehr wartet - verlassen, in Ungnade gefallen und wütend ...

Personen

Anmerkungen und Bezüge zu anderen Folgen

  • Chronologie: Am Ende des Romans, erhält der Doctor von Romana den Auftrag, die Überreste des Masters zu beschaffen. Dies unterstreicht die ursprüngliche Absicht des Autors, die Abenteuer des Siebten Doctors zu einem Ende zu bringen, denn mit der Erfüllung des Auftrags beginnt der TV-Film. Wie man später erfährt, vergeht eine lange Zeit, bis er diesen Auftrag erfüllt, denn die Unmenge an späteren Publikationen mit neuen Abenteuern des Siebten Doctors lassen sich nicht vor diesem Roman einsortieren und spielen entsprechend danach.
  • Der Einsiedler, der unweit des Hauses des Doctors lebte, wurde erstmals in der Episode The Time Monster erwähnt und trat dann in Planet of the Spiders auf.
  • Die TV-Folge Ghost Light sollte ursprünglich zu großen Teilen der Geschichte dieses Buches gleichen und viele hier genannte Themen um das Leben des Doctors auf gleicher Ebene aufgreifen
  • Das Buch liefert viele Details zur Besiedlung Gallifreys und zur Begründung der Time Lord-Kultur, die sich später als möglicherweise falsch bzw. unvollständig überliefert herausstellen (The Timeless Children).
  • Man erfährt, warum der Achte Doctor später im TV-Film behauptet, er sei halb menschlich.
  • Der Doctor bittet Chris, Bernice Summerfield zu grüßen und Romana meint, sie könne gern an der Akademie der Time Lords Vorlesungen halten.
  • Bevor er Gallifrey verlässt, ruft er Ace zu, dass er noch immer nicht Merlin war (Battlefield).

Weiteres

  • Es ist heutzutage praktisch unmöglich dieses Buch zu bekommen, da dieses auf Kauf- und Biet-Seiten (wie Amazon oder Ebay) für 200€ oder noch mehr verkauft wird und die BBC zwar eine eBook-Version veröffentlichte, diese jedoch bereits 2010 zurückzog.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.