Fandom


119 Mara-Zeichen

Tegan ist von der Mara gezeichnet

Die Mara ist ein nicht-humanoides, gestaltloses Wesen vom Planeten Manussa, das nur durch die Übernahme eines Körpers physikalische Gestalt erlangen kann. Die Mara wird sowohl mit Singular-Artikeln als auch mit dem Plural bezeichnet, da ihre wahre Natur unklar ist.

Gelingt es der Mara, sich außerhalb eines anderen Lebewesens zu manifestieren, erscheint sie als Schlange.

Fähigkeiten

Die Mara hat keine physikalische Manifestation in der realen Welt, sondern erscheint ihren Opfern im Traum und übernimmt ihren Körper. Die Besessenen werden durch ein Tattoo in der Form einer Schlange gezeichnet, welches ein Eigenleben entwickeln und andere infizieren kann.

Die Mara ist ein bösartiges Wesen, dass sich von negativen Gefühlen ernährt und das Leiden anderer genießt. Sie führt leicht manipulierbare Individuuen in Versuchung, kontrolliert sie und lässt sie Chaos und Verderben anrichten.

Geschichte

Der Fünfte Doctor begegnet der Mara das erste Mal auf Deva Loka, wo sie den Körper seiner Begleiterin Tegan Jovanka übernimmt, als diese einschläft. Die Mara versucht daraufhin, die Mitglieder eines friedlichen Stammes einheimischer unter ihre Kontrolle zu bringen, doch der Doctor schafft es, dass das Monster mittels eines Spiegelkreises in seine eigenen Augen blickt, und verbannt die Mara in eine andere Dimension (Kinda).

Die Mara behält ihren Einfluss über Tegan jedoch weiterhin und manipuliert sie so, dass sie die TARDIS nach Manussa bringt. Dort versucht sie, durch einen Kristall in der realen Welt zu manifestieren. Der Doctor benutzt den selben Kristall und seine mentalen Kräfte, um die Mara zu besiegen, und bricht ihre Kontrolle über Tegan (Snakedance).

Dies geschieht jedoch nicht vollständig, denn einige Zeit später kehrt die Mara ein drittes Mal zurück und nistet sich erneut in Tegans Gedanken ein. Als der Doctor versucht, sie auszutreiben, wird er selbst besessen und landet die TARDIS unter der Kontrolle der Mara in der Vergangenheit ihres Heimatplaneten Manussa, um dort neue Macht zu erlangen. Tegan und Turlough bauen schließlich einen Spiegelkreis aus Filmequipment und Kameras und befreien den Doctor (The Cradle of the Snake).

Später trifft der Elfte Doctor auf Trenzalore erneut auf die Mara (The Dreaming).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.